Das bringt das neue Android OS

(05.10.2015) Ab heute kannst du dir das neue Betriebssystem für dein Android-Handy herunterladen. Google stellt die Version 6 - auch Android Marshmallow genannt - vorerst aber nur für die hauseigenen Geräte zur Verfügung: Glück hast du somit, wenn du Nexus 5 oder 6 User bist. Mit anderen Smartphones wirst du noch etwas warten müssen, bis der jeweilige Hersteller das Update bereitstellt - das kann mehrere Wochen bis zu einem halben Jahr dauern. Ältere Geräte bekommen mitunter gar kein Update mehr.

Diese neuen Features bringt Android 6.0 Marshmallow:

Google Now on Tap: Den neuen virtuellen Assistenten startest du per langem Druck auf den Homebutton. Er analysiert deinen aktuellen Screen und stellt dir passende Infos zur Verfügung. Ein Beispiel: Ein Freund fragt per SMS, ob ihr nicht Essen gehen wollt. Now on Tap zeigt dir dann auf Google Maps, wo du hin musst.

Doze: Ein neues Feature, um deinen Akku zu schonen: Sensoren checken, ob dein Phone längere Zeit ungenutzt am Tisch liegt, und deaktivieren batteriefressende Hintergrundprozesse.

Leichtere Bedienbarkeit: Ausschneiden, Kopieren und Einfügen wird zum Beispiel viiiiel einfacher!

Berechtigungen für Apps: Du musst nicht mehr alle Freigaben, die eine App verlangt, akzeptieren. Ab jetzt kannst Berechtigungen individuell einstellen, etwa einer App den Zugriff auf Kontakte verbieten, den auf die Kamera aber weiterhin erlauben.

Katholische Jungschar im Visier

Anschlag in Wien

Antisemitische Attacke in Wien

Frau bedroht Rabbiner

Normalität Sommer 2021?

Ziel von Kurz und von der Leyen

Lockdown sorgt für Putzfimmel

Vor allem bei jungen Männern

Schließfach-Klau: Fahndung

in NÖ und Wien

4.954 Corona-Neuinfektionen

Leichter Rückgang setzt sich fort

Katze rettet vor Brand

Besitzer geweckt

Zentralmatura 2021 verschoben

erst am 20. Mai geht's los