Festival: "Austria goes Zrce"

102 Fälle in Österreich

(28.07.2021) (update 19:35) "Austria goes Zrce". Es ist das Event, worauf schon so viele gewartet haben. Endlich wieder ausgelassen feiern und das im Ausland! Heuer war es wieder möglich ein Woche Gas zu geben und bei lauter Musik mit 19.000 weiteren österreichischen Partygästen zu tanzen. Doch das hinterlässt seine Spuren. Das Festival auf der Insel Pag war mehr als nur gut besucht. Allerdings müssen die Rückkehrenden jetzt den Preis bezahlen: Im Schnelltakt steigende Infektionszahlen sind die Folge.

Die Zahlen steigen

Nach 20 oberösterreichischen Besuchern sind nun auch in Niederösterreich 38, in Salzburg fünf, in der Steiermark 22, in Kärnten sechs, in Tirol vier, in Vorarlberg zwei und in Wien fünf Besucher des Festivals "Austria goes Zrce" auf der kroatischen Insel Pag nach ihrer Rückkehr positiv auf Corona getestet worden, wie die Gesundheitsbehörden der Bundesländer mitteilten. Die Dunkelziffern dürften jedoch deutlich höher liegen, hieß es seitens der Gesundheitsbehörden.

Viele sind mit Bussen unterwegs gewesen

An die Besucher der Veranstaltung erging seitens der Corona-Krisenstäbe der Bundesländer ein Aufruf zur Selbstbeobachtung beziehungsweise die Aufforderung, sich testen zu lassen. "Die überwiegende Mehrheit der Teilnehmer ist mit Bussen oder dem eigenen Pkw hin und retour gefahren", hieß es in einer Aussendung der Landespressedienstes Niederösterreich.

Du warst dabei? Lass dich bitte testen

Alle RückkehrerInnen werden gebeten testen zu gehen und bei auftretenden Symptomen die telefonische Gesundheitsberatung 1450 zu kontaktieren.

(JL/fd/apa)

Long Covid: 10% betroffen?

SPÖ schlägt Alarm

Autsch! Tara verliert Zahn

Im gefährlichen Dschungelcamp

Duell um Mitternacht

SBG: Illegales Straßenrennen

Fed mit Leitzinserhöhungen

Ende des billigen Geldes?

Neuer Covid-Negativrekord

43.053 neue Fälle gemeldet

Holocaust-Gedenkprojekt

#6MFollowers

Kinder werden immer dicker

Grund: Corona-Pandemie

Drohte allen Ungeimpften!

Mann Verhaftet