Das Ende der Ponte Morandi

Überbleibsel gesprengt!

Das wars jetzt endgültig!

Zehn Monate nach dem unerwarteten Einsturz der berühmten Ponte Morandi im italienischen Genua, bei dem 43 Menschen ums Leben kamen, wurden nun auch die Überbleibsel der Autobahnbrücke gesprengt.

In einer spektakulären Detonation sind mehrere Tonnen Stahl und Beton der zwei noch stehenden Pfeiler in wenigen Sekunden in die Luft gegangen. Tausende Zuschauer haben begeistert bei dem Anblick applaudiert. Rund 3.000 Menschen mussten zuvor aus Sicherheitsgründen sogar ihre Häuser verlassen.

Für den Bau der neuen Brücke mussten die beiden noch stehenden Pfeiler gesprengt werden, bereits im Frühjahr 2020 soll die Ponte Morandi 2.0 schon stehen.

Ponte-Morandi-Genoa

Herbst: Spinnenalarm im Haus

Und zwar die richtig großen

Drei Teenager erschossen

Vorfall in Georgia

Mann mit heißem Öl übergossen

NÖ: Frau dreht durch

Special Guest bei Kündigung

Diese Story geht viral

Auf einmal waren es 3!

Affen im Haus des Meeres

Keller: Tote Mutter versteckt

Sohn wollte Pension

Zwei Tage durch Wildnis

Mit gebrochenem Bein

Nick Carter will Kontaktverbot

für seinen Bruder Aaron!