Das erste intelligente Kondom

(07.03.2017) Das erste smarte Kondom sorgt im Netz derzeit für Aufsehen! Ein Hersteller aus Großbritannien wirbt jetzt mit dem sogenannten „i.Con Smart Condom“, dass die Daten beim Sex erfassen und aufbereiten soll. Bereits vergangenen Juli wurde das Produkt erstmals präsentiert, online kann man es bereits vorbestellen.

Jedoch gibt es bislang nur Fotos von der Verpackung und nur wenige Infos, sagt IT-Experte Michael Leitner von futurezone.at:
"Es ist eigentlich kein Kondom, sondern soll angeblich eine Art Ring sein, der über den Penis gestülpt wird. Verschiedene Sensoren erfassen dann die Daten. Also zum Beispiel von der Körpertemperatur über die verbrannten Kalorien bis hin zum Durchmesser des Penis werden verschiedene Daten aufgezeichnet. Es ist also quasi wie ein interaktives Sex-Tagebuch."

Ungeimpftes Ehepaar Tod

Corona-Todesfall in NÖ

Großbritannien ohne Sprit

90% der Tankstellen leer

Erdbeben auf Kreta

Mehrere Verletzte

5G: Große Ablehnung

Schweizer Studie klärt auf

Aufregung um Meghan Markle

Fragwürdige New-York-Outfits

Kind stirbt bei Grenzübertritt

Lukaschenko bekommt Schuld

Bitcoin Hamster

Pelzige Krypto-Trader

Lkw kracht in Reisebus

Rund 30 Verletzte