Das ist der hässlichste Hund der Welt

In Kalifornien ist jetzt schon zum zweiten Mal der hässlichste Hund der Welt gekürt worden. Quasi Modo heißt die Hündin, die beim ersten Anblick ein wenig an eine Hyäne erinnert. Der 10-jährige Pitbull-Schäferhund-Mischling konnte sich beim Wettbewerb gegen 26 Konkurrenten durchsetzen. Preisgeld: 1500 Dollar. Die Besitzerin Virginia Sayre ist stolz auf ihren hässlichen Hund.

Quasi Modo ist durch seine "herausragende Hässlichkeit" besonders aufgefallen, sagt die Jury.

Die Besitzerin Virginia Sayre ist jedenfalls mega stolz.

Hässlich oder doch wieder süß? Teile die Story mit deinen Freunden!

Tödlicher Brand in NÖ

Familie im Schlaf überrascht

Virus: Bankomaten spucken Geld

Gauner betreiben "Jackpotting"

Heute ist Equal Pay Day

Frauen arbeiten jetzt gratis

"GlobeArt Award 2019" vergeben

Kapitänin Rackete wurde prämiert

Bub (3) gerät in Maschine

Arm muss amputiert werden

Brexit-Entscheidung vertagt

Austrittsdatum wieder offen

Horror-Keime in Hundefutter

Antibiotika völlig wirkungslos

Auf Dating-Portalen abgezockt

Frau fällt auf 2 Gauner rein