Das Jugendwort des Jahres

(08.09.2016) Der Langenscheidt-Verlag sucht wieder das Jugendwort des Jahres! Und du kannst online mit abstimmen. 30 Begriffe stehen zur Wahl: Unter anderem der „Tindergarten“, also die Sammlung von Onlinedating-Kontakten, oder der „Hopfensmoothie“, das Bier. Besonders lustig auch die „Yologamie“, die eine Mischung zwischen dem Wort Yolo und der Monogamie, also eine offene Beziehung bezeichnet. Auf Platz 1 liegt momentan der Tintling: So nennen Jugendlichen einen Tätowierten.

Lässt sich bei den Jugendworten ein Trend erkennen? Sprachwissenschafter Rudolf Muhr:
"Handy und alles was mit Musik und feiern zu tun hat. Und natürlich ganz oben die sozialen Medien. Diese Dinge spielen eine zentrale Rolle. Aber das flacht sich auch ab, weil das alles nicht mehr neu ist. Snapchat und Co sind ja nicht mehr neu, es ist ja mittlerweile auch schon ein alter Hut."

Bis Ende Oktober kannst du über das Jugendwort des Jahres noch abstimmen! Hier geht`s zur Abstimmung.

Erdbeben in der Türkei

Vier Tote, mehrere Verletzte

Coronavirus: Aufruf in Tirol

Kirche und Therme betroffen

Corona-Rekord in Österreich

5.627 Neuinfektionen

Telefonische Krankmeldung

bis Ende März wieder möglich

Corona-Ausgangssperre

Umfassende Maßnahmen erwartet

Ariana Grande: neues Album

Als Präsidentin im Musikvideo

Paris Jackson: erste Single

Album kommt im November

D setzt KTN auf die rote Liste

neue Maßnahmen für ganz Ö