Das Samsung Galaxy Note 8 ist da!

Samsungs Skandal-Telefon hat einen Nachfolger. Gestern Abend hat das Unternehmen das Galaxy Note 8 vorgestellt. Das Display ist mit 6,3 Zoll kaum größer als jenes des aktuellen S8 Plus-Modells. Dafür ist wieder der aus der Reihe bekannte S-Pen an Bord, mit dem du Notizen und Zeichnungen anfertigen kannst. Samsung verbaut zum ersten Mal überhaupt eine Dual-Kamera mit einem Weitwinkel- und einem Teleobjektiv. Letzteres erlaubt es, leicht an Motive heranzuzoomen, ohne dass die Fotos verpixeln.

Aus den explodierenden Akkus Vorgängers will man gelernt haben und jetzt auf Nummer Sicher gegangen sein, so Tech-Experte Frank Ritter von GIGA.DE:
„Das sieht man daran, dass der Akku jetzt ein bisschen kleiner ist als beim Vorgänger und auch gegenüber dem Galaxy S8 Plus. Man hat jetzt auch nicht mehr so extrem abfallende Kanten, das ist alles ein bisschen flacher geworden. Und auch die Schnellladetechnologie soll überarbeitet worden sein und speziell die Temperatur genauer überwachen. All das spricht dafür, dass das Gerät insgesamt sicherer geworden ist.“

Günstig wird’s nicht: Das Note 8 wird ab 1.000 Euro angeboten und ab Mitte September erhältlich sein.

Vermisst: Wo ist Stephan R.?

Bitte um Hinweise!

Schildkröte verhaftet!

Wegen Verkehrsbehinderung

Schock: Frau an Bord vergessen

Sie war eingeschlafen!

Traumjob: Arbeitsklima vor Geld

Gehalt für die meisten unwichtig

Diese Woche 40 Grad?

Mega-Hitzewelle rollt an

Impfungen: Jeder 5. skeptisch

Arzt: "Geht uns zu gut"

CO-Drama: 16-Jähriger tot

Kohlenstoffmonoxid-Unfall

Fast fix: Wärmster Juni Ever ☼

richtig #heiss