Das sind die Modetrends 2018

(03.01.2018) Was ist denn in Sachen Klamotten heuer voll in? Wir haben bei Style-Experte Mio Paternoß vom WEEKEND-Magazin nachgefragt. Die Jungs tragen heuer wieder Polo-Shirts, auch wenn die lange Zeit als spießig und prollig gegolten haben. Um dem Ganzen das Konservative zu entziehen, trägt man es im British- chic-Look, also in Kombination mit zerrissenen Jeans und coolen Sneakern.

Farbentechnisch liegt Orange bei den Männern ganz vorne, jedoch nur als Einzelgänger. Man setzt also nur einen farblichen Hingucker.

Und bei den Frauen?

Das sind die Modetrends 2018 1

Die Frauen tragen heuer Polka Dots, sagt Mio Paternoß:
"Punkte in allen Größen und Farben! Modemutige tragen diesen Look von Kopf bis Fuß. Ein weiterer Dauerbrenner ist und bleibt Denim. Und heuer präsentiert sich der Jeans-Stoff im Patchwork-Stil und gibt dem Ganzen damit einen 70er-Flair."

Ultraviolett ist die Farbe des Jahres. Auf den Laufstegen waren aber auch viele Pastell-Töne zu sehen.

2020: Weniger Motorrad-Tote

Corona sorgt für Rückgang

Schafft man Durchimpfungsrate?

"Jetzt braucht es Vorbilder"

EU schließt Impfstoffvertrag ab

3,2 Mio Dosen für Österreich

Impfpflicht für Passagiere

Airline sorgt für Aufregung

Leiche unter Kinderbett

Mann ersticht Ehefrau

Ski alpin: Marco Schwarz positiv

Kein Heimrennen in Lech

Corona: Impfkampagne vor Start

Ab Jänner: Menschen über 65

Mann bespuckt Security

48-Jähriger verweigert Maske