Hologramm-Brille für Gehörlose

(07.05.2017) Österreicher entwickelt Datenbrille für gehörlose Menschen! Die sogenannten „HOLODEAF“-Brille soll Gehörlosen die Kommunikation im Alltag erleichtern. Gemeinsam mit der FH Hagenberg arbeitet Thomas Peterseil gerade an der neuen Technologie. Das Ganze funktioniert ziemlich cool: Mittels Mikrofon erkennt die Brille, was der Gesprächspartner sagt und projiziert den Text dann als Hologramm direkt in das Sichtfeld.

Erfinder Thomas Peterseil sagt im KRONEHIT-Interview:
"Uns ist ganz wichtig, dass wir den Blickkontakt zur Person nicht verlieren. Somit kann man sich in die Augen sehen, eine Kommunikation führen und gleichzeitig wird das Gesprochene als Hologramm in die Brille visualisiert."

Unwetter in Österreich

5 Menschen tot

Pensionen werden erhöht

Inflation: Etwa um die 5,8 %

"Hitzefrei" für Pferde

VGT fordert Ganztags-Regelung

Kinderleichen in Koffern

Obduktionsergebnis steht fest

Ronaldo wird verwarnt

Attacke auf Fußball-Fan

Wien erhöht Gebühren

Parken, Wasser, Kanal, Müll

Rus: Warnung vor AKW Beschuss

Backup-Systeme getroffen

Masern: Impfpflicht in DEU

Kommt sie auch in AUT?