Hologramm-Brille für Gehörlose

(07.05.2017) Österreicher entwickelt Datenbrille für gehörlose Menschen! Die sogenannten „HOLODEAF“-Brille soll Gehörlosen die Kommunikation im Alltag erleichtern. Gemeinsam mit der FH Hagenberg arbeitet Thomas Peterseil gerade an der neuen Technologie. Das Ganze funktioniert ziemlich cool: Mittels Mikrofon erkennt die Brille, was der Gesprächspartner sagt und projiziert den Text dann als Hologramm direkt in das Sichtfeld.

Erfinder Thomas Peterseil sagt im KRONEHIT-Interview:
"Uns ist ganz wichtig, dass wir den Blickkontakt zur Person nicht verlieren. Somit kann man sich in die Augen sehen, eine Kommunikation führen und gleichzeitig wird das Gesprochene als Hologramm in die Brille visualisiert."

Nach Autounfall:

Vater lässt kleine Tochter zurück!

Football-Profi outet sich!

Als erster aktiver NFL-Spieler!

NÖ: Raserin 7mal geblitzt!

In nur 90 Minuten!

Delta verändert Herdenimmunität

85 Prozent nötig?

Prozess um Legostein-Betrug

Mehr als 500.000 € Schaden

Sieg für Österreich!

Achtelfinale!

Für immer und ewig?!

Paar wollte Beziehung angekettet retten

Spinne löste Einbruchsalarm aus

im Landeskriminalamt