Hologramm-Brille für Gehörlose

Datenbrille HOLODEAF 611x344

Österreicher entwickelt Datenbrille für gehörlose Menschen! Die sogenannten „HOLODEAF“-Brille soll Gehörlosen die Kommunikation im Alltag erleichtern. Gemeinsam mit der FH Hagenberg arbeitet Thomas Peterseil gerade an der neuen Technologie. Das Ganze funktioniert ziemlich cool: Mittels Mikrofon erkennt die Brille, was der Gesprächspartner sagt und projiziert den Text dann als Hologramm direkt in das Sichtfeld.

Erfinder Thomas Peterseil sagt im KRONEHIT-Interview:
"Uns ist ganz wichtig, dass wir den Blickkontakt zur Person nicht verlieren. Somit kann man sich in die Augen sehen, eine Kommunikation führen und gleichzeitig wird das Gesprochene als Hologramm in die Brille visualisiert."

Katze wählt Notruf

und rettet Besitzer das Leben

Kräne umgestürzt

3 Verletzte in Wien

Kind fällt aus fahrendem Auto

Samt Kindersitz!

Vorsicht, Giftköder!

Alarm im Burgenland

Unis müssen mehr prüfen

Sonst gibt's weniger Kohle

Gaffer öffnet Rettungsauto

Jetzt reicht es echt