Dealer dank besorgter Mama im Knast

(07.11.2018) Dank einer besorgten Mama sitzt ein Drogerndealer in Haft, der mit heroinsüchtigen Teenagern ein kleines Vermögen verdient haben soll. Der Kärntner soll in den letzten zwei Jahren mehrere 16- bis 18-Jährige mit Heroin versorgt haben. Darunter ein Mädchen, das sich wegen der Sucht dermaßen verändert hat, dass die Mama die Polizei alarmiert hat. So ist man auf den Dealer gestoßen.

Elisa Aschbacher von der Kärntner Krone:
“Bei der Hausdurchsuchung in Feldkirchen konnten die Beamten mehrere Handys, SIM-Karten, Aufbewahrungsdosen und Drogen-typisches Verpackungsmaterial sicherstellen. Er soll durch den Drogenverkauf mehrere 10.000 Euro erzielt haben.“

Trauer bei den Obamas

Hund Bo ist gestorben

Lockerungen für wenige

Ab heute in Deutschland

Allergischer Schock

Reaktion auf Cov-Impfung

VBG: Impfung für alle

Bis Mitte Juni

Hai überrascht 6-jährige

beim Plantschen am Strand

Mädchen schießt um sich

in den USA

Gastro ohne Registrierung?

Verordnungsentwurf

China-Rakete

wie gefährlich ist sie?