Dealer dank besorgter Mama im Knast

(07.11.2018) Dank einer besorgten Mama sitzt ein Drogerndealer in Haft, der mit heroinsüchtigen Teenagern ein kleines Vermögen verdient haben soll. Der Kärntner soll in den letzten zwei Jahren mehrere 16- bis 18-Jährige mit Heroin versorgt haben. Darunter ein Mädchen, das sich wegen der Sucht dermaßen verändert hat, dass die Mama die Polizei alarmiert hat. So ist man auf den Dealer gestoßen.

Elisa Aschbacher von der Kärntner Krone:
“Bei der Hausdurchsuchung in Feldkirchen konnten die Beamten mehrere Handys, SIM-Karten, Aufbewahrungsdosen und Drogen-typisches Verpackungsmaterial sicherstellen. Er soll durch den Drogenverkauf mehrere 10.000 Euro erzielt haben.“

Mehr Geld fürs Bundesheer

5 Mrd. € und was noch alles fehlt

Familie in Kalifornien ermordet

Baby war erst 8 Monate alt

Schüsse in Kindergarten

Thailand: 36 Tote!

35 kranke Katzen entdeckt

Animal Hoarding in NÖ

Horrorcrash in Kärnten

2 Männer schwer verletzt!

Terrorverdacht wegen Holzlack?

Heimwerkerin in Erklärungsnot

Kletterer stürzt in den Tod

Tragisches Alpinunglück

Ukraine: Mehrheit für Hilfe

Österreicher für EU-Einheit