Decke in Schule eingestürzt

(01.02.2017) Schock in Klagenfurt! In einer Volksschule ist wie aus dem Nichts die Decke eines Klassenzimmers eingebrochen. Zum Glück ist der Unfall am Abend passiert, als sich niemand mehr in dem Raum aufgehalten hat. Laut Experten hätte es nämlich viele Schwerverletzte gegeben, wäre die Decke während des Unterrichts runtergekommen. Grund für dein Einsturz dürften drei völlig morsche Träger sein.

Wilfried Krierer von der Kärntner Krone:
“Die 20 Schüler, die normalerweise in dieser Klasse sitzen, sind jetzt in anderen Räumen untergebracht. Der Unterricht geht also ganz normal weiter. Wichtig ist, dass bei diesem Unglück niemand verletzt worden ist. Die Direktorin ist noch immer geschockt. Die Eltern schenken den Lehrern und der Schule aber weiterhin ihr Vertrauen.“

Flyer mit Falschinfos

Vor Wiens Schulen verteilt

Brutales Aufnahmeritual

Prozess nach Todesfall

Papagei beißt Merkel

In deutschem Vogelpark

Norwegen hebt Regeln auf

Hohe Impfquote

ÖVP: Kickl-Test reicht nicht

Bestätigung durch Spital gefordert

Weltweiter Klimastreik

Friday's for Future in Österreich

Kickl zeigt Antikörpertest

"Hab nicht gelogen"

Jason Derulo wieder Single

Kurz nach Geburt des Sohnes