Delfine für Selfies gequält

Tierquälerei für Touristen-Selfies! Horrorbilder aus einem Tierpark in Indonesien sorgen im Netz für Entsetzen. Delfine müssen dort mehrmals täglich für Minuten an Land, um mit den Touristen für Fotos zu posieren und ihnen Küsschen zu geben.

WWF-Meeresbiologe Axel Hein ist entsetzt:
“Das ist die reinste Tierquälerei. Auch im Becken ist es für die Tiere eine Folter. Erstens sind sie dort eingesperrt, zweitens ist das Wasser mit Chlor angereichert. Man kann nur an alle Touristen appellieren, diesen Tierpark ja nicht zu besuchen.“

+++ breaking news +++

Explosion in Wien!

Mutter überfährt Sohn

Mutprobe geht schief

Mann vergewaltigt 11-Jährige

am hellichten Tag

Mehr Hitze- als Verkehrstote

Unterschätze nicht die Gefahr

93-Jährige will in den Knast

Bevor es zu spät ist!

Geplantes Attentat!

gegen H.C. Strache

Spinat bald auf Doping-Liste?

Popeye-Effekt nachgewiesen

Plastik in Waschmitteln

Besorgniserregender Test