Delfine für Selfies gequält

(09.01.2019) Tierquälerei für Touristen-Selfies! Horrorbilder aus einem Tierpark in Indonesien sorgen im Netz für Entsetzen. Delfine müssen dort mehrmals täglich für Minuten an Land, um mit den Touristen für Fotos zu posieren und ihnen Küsschen zu geben.

WWF-Meeresbiologe Axel Hein ist entsetzt:
“Das ist die reinste Tierquälerei. Auch im Becken ist es für die Tiere eine Folter. Erstens sind sie dort eingesperrt, zweitens ist das Wasser mit Chlor angereichert. Man kann nur an alle Touristen appellieren, diesen Tierpark ja nicht zu besuchen.“

Lehrer wegen MNS suspendiert

haben Masken verweigert

Bei CoV-Test sexuell belästigt?

Schwere Vorwürfe in Graz

EU Strafe gegen Spieleentwickler

Valve und Koch Media betroffen

Angelobungs-Memes

Hier die besten!

Erstmalig in Deutschland!

Tod nach zweiter Corona-Infektion

Trotz geplatzter Fruchtblase

Krankenhaus weist Schwangere ab

Schwarzenegger geimpft

Corona-Impfung verabreicht

Besoffener Raser in Tirol

Bleifuß von Polizei gestoppt