Delogierung: Mann will Haus sprengen

Cobra-Einsatz im steirischen Leoben! Ein 55-jähriger Mieter rastet wegen einer bevorstehenden Delogierung völlig aus. Er kündigt gegenüber einer Nachbarin an, dass er das gesamte Haus in die Luft jagen werde. Er hätte früher als Tunnelbauer gearbeitet und daher noch flüssigen Sprengstoff daheim. Sollte die Hausbesitzerin durch die Explosion nicht ums Leben kommen, werde er sie einfach erschießen.

Die Nachbarin alarmiert sofort die Polizei, so Monika Krisper von der Steirerkrone:
“Eine Cobra-Einheit hat die Wohnung des 55-Jährigen gestürmt, der Mann hat sich widerstandslos festnehmen lassen. Man hat eine Gaspistole und ein Kampfmesser sichergestellt, Sprengstoff ist nicht gefunden worden. Der Mann ist geständig, er hätte aber eigentlich nur seinen Unmut äußern wollen.“

Kinderfolter für YouTube-Fame

Krasser Fall in den USA

Mega-Hype um Selleriesaft

Ist es das neue Wundermittel?

Schoko-Osterhase zu sexy

Nichts für Supermarktregale

Amazon Prime: Geld retour?

AK-Klage erfolgreich

Megafight nach YouTuber-Streit

Hunderte Fans prügeln sich

GOT-Star beinahe gestorben

2 Gehirn-OPs überlebt