Delogierung: Mann will Haus sprengen

Cobra-Einsatz im steirischen Leoben! Ein 55-jähriger Mieter rastet wegen einer bevorstehenden Delogierung völlig aus. Er kündigt gegenüber einer Nachbarin an, dass er das gesamte Haus in die Luft jagen werde. Er hätte früher als Tunnelbauer gearbeitet und daher noch flüssigen Sprengstoff daheim. Sollte die Hausbesitzerin durch die Explosion nicht ums Leben kommen, werde er sie einfach erschießen.

Die Nachbarin alarmiert sofort die Polizei, so Monika Krisper von der Steirerkrone:
“Eine Cobra-Einheit hat die Wohnung des 55-Jährigen gestürmt, der Mann hat sich widerstandslos festnehmen lassen. Man hat eine Gaspistole und ein Kampfmesser sichergestellt, Sprengstoff ist nicht gefunden worden. Der Mann ist geständig, er hätte aber eigentlich nur seinen Unmut äußern wollen.“

OMG! Neue Emojis am Start

Happy Welt Emoji-Tag!

Viele Fragen nach Messerattacke

Gegen Frauen in Wien!

Qualvoller Tiertransport

31 Rinder auf engstem Raum

Exotische Zecke in Wohnungen

Braune Hundezecke boomt!

Alligatoren im Drogenrausch

Drogen nicht ins WC spülen

Messerattacke in Wien

Streit um Mann endet blutig

Hirn erkennt keine E-Scooter

Problem für Autofahrer

Ex Ski-Star an Krebs erkrankt

„Fuck Cancer!“