9 Kundgebungen!! Demo-Tag in Wien

(04.06.2014) Wien steht heute wieder einmal im Zeichen vieler Demos. Die Organisatoren des umstrittenen Akademikerballs begehen in der Innenstadt ihr „Fest der Freiheit“. Linke Gruppierungen haben gleich neun Gegendemos angekündigt. Nach den jüngsten Demo-Krawallen in Wien wird die Polizei im Großeinsatz sein.

Man hoffe auf einen friedlichen Verlauf, ist aber für alle Fälle gerüstet, so Johann Golob von der Wiener Polizei: Wenn Leib und Leben oder fremdes Eigentum gefährdet wird, werden wir konsequent einschreiten. Hier hat eine Polizei nämlich nicht zuzusehen. Wir sind mit entsprechendem Personal im Einsatz.

Startschuss der Gegendemos ist um 17.00, der Ring von Oper bis Hauptuniversität wird großräumig gesperrt.

+++Amoklauf in Volksschule+++

21 Menschen tot

„Sex-Paar“ verletzt Nachbarn

Nach Beschwerde durchgedreht

Wien bleibt bei FFP2-Masken

Wo genau du sie brauchst

Frösche im Pool zu laut

Chlor-Anschlag verübt

NOE: Tempo 100 gefordert

Fürs Klima und die Sicherheit

Essstörungen nehmen zu

Graz bietet Online-Therapien

Land Kärnten gehackt

IT-Angriff auf Landesverwaltung

Homeoffice gegen teuren Sprit

Sri Lanka machts vor