Der Ätna

ruheloser vulkan

(18.02.2021) Irre Aufnahmen vom Feuer spuckenden Ätna. Auf Sizilien kommt der Ätna nicht zur Ruhe. Rund 30 Stunden nach dem spektakulären Ausbruch spuckte der Vulkan erneut Feuer und Asche. Bis zu 700 Meter hoch schossen Feuer, Lava und Rauch aus dem Vulkan, im Osten der süditalienischen Insel, teilte das Institut für Geophysik und Vulkanologie (INGV) mit. Siehe unten: Twitter Video vom Ausbruch am Dienstag.

Wieder stieg eine dichte Rauchwolke aus Gas und Asche in den Abendhimmel. Wie bereits am Dienstag ergossen sich Lava-Ströme auf der südöstlichen Seite des Berges in ein Tal. Siehe unten: Bilder vom Ausbruch gestern Nacht.

Nach rund zwei Stunden beruhigte sich der Ätna aber wieder. Experten des INGV nahmen Materialproben in der Gegend um den Ausbruch.

(FD)

ÖSV-Snowboarder räumen ab

Gold und Silber

LGBTQ-Aktivistinnen in Polen

Freispruch nach Marienbild Skandal

Tierschutzvolksbegehren

so geht es weiter

Öffentliche Schanigärten

Lichtblick für Wien

Volvo setzt auf E-Mobilität

Ab 2030 nur noch Elektroautos

Claudio Coccoluto

Star Dj verstorben

Angelina Jolie verkauft Gemälde

um satte 9,5 Mio. Euro

"Fake" Tom Cruise auf TikTok

Begeisterung im Netz