Der Blutregen kommt

(08.04.2016) Am Wochenende gibt’s Blutregen! Der Grund dafür ist der Sahara-Staub, der ja seit einigen Tagen schon bei uns in der Luft liegt. Der ist bräunlich-gelb gefärbt und wird mit dem kommenden Regen am Wochenende ausgewaschen. Auf Oberflächen setzt sich der Niederschlag dann als rot-bräunliche Schicht ab. Und auch wenn die Bezeichnung "Blutregen" vielleicht etwas arg klingen mag, in Wirklichkeit schadet dieser Sahara-Staub uns überhaupt nicht, sondern ist für die Natur sogar ganz hilfreich!

Ubimet-Meteorologe Josef Lukas:
"Also schädlich ist der Blutregen nicht! Er nervt vielleicht den ein oder anderen Autobesitzer, wenn das Auto dann nach dem Regen schmutziger ist als vor dem Regen. Aber grundsätzlich für die Natur ist der Blutregen recht gut, da der Sahara-Sand als Dünger wirkt."

Leni Klum lüftet Zukunftspläne

Collegebeginn im August

Busunfall auf der Westautobahn

Rund 20 Verletzte

Hund stalkt Nachbar

Was er dafür bekommt..

"habe ihn nie angegriffen!"

Heard über Depp

Was passiert mit Impfpflicht?

Heute Volksbegehren im NR

Auto kracht in Kindergarten

4-jähriger Bub ist tot

Verirrte Gams gefangen

SLZ: Mirabellgarten

Regierung: Gasspeicherpaket

Beschluss: im Fall der Fälle