Der hässlichste Hund der Welt

Die Hündin Martha ist zum hässlichsten Hund der Welt gewählt worden! Lange Hautlappen hängen von ihrem Kopf und ihre Augen sind blutunterlaufen – ein Gesicht, wie es nur eine Mutter lieben könnte. Die Hündin sieht genauso aus wie Hagrids Hund „Fang“ aus den Harry Potter-Filmen. Und diese liebenswerte Hässlichkeit hat sich bezahlt gemacht: Marthas Besitzer dürfen sich über ein Preisgeld von 1.500 Dollar freuen, also rund 1.300 Euro.

Berlin bekommt Bums-Boxen

Schäferstündchen am Straßenrand

15 Tonnen Eis schmelzen davon

Verrückter Vorfall in Deutschland

Katze löst schweren Crash aus!

In Salzburg

Test: Instagram ohne Likes

Schluss mit Konkurrenzkampf?

Tod durch Metall-Strohhalm!

Tragischer Vorfall in England

Strache urlaubt wieder in Ibiza

Back to the Island

Mordalarm: LKW-Fahrer tot

Tirol: Trucker erschlagen?

Linz: Bombenalarm in Supermarkt

"Granate" auf Dach entdeckt