Der unnötigste Job EVER?

(08.08.2016) Ist das der unnötigste Job ever? Das Internet witzelt über die Rettungsschwimmer bei den Olympischen Spielen. Bei den Schwimmwettbewerben stehen Bademeister am Beckenrand, die aufpassen, dass niemand ertrinkt, obwohl diese Gefahr bei den weltbesten Schwimmern doch eher gering ist.

Hintergrund: das Gesetz! In Brasilien müssen bei allen öffentlichen Schwimmbecken ab einer gewissen Größe Rettungsschwimmer anwesend sein.

"Das ist wirklich lustig. So etwas habe ich noch bei keiner Olympiade gesehen“, sagt Olympia-Schwimmer Matthew Stanley aus Neuseeland.

Der Chef der Rettungsschwimmer hält dagegen: „Doch es ist notwendig. Im Spitzensport kann es zu Krämpfen, Herzanfällen oder Kopfverletzungen durch Zusammenstöße mit der Wand kommen. Dann ist unser Einsatz gefragt.“

Drastische Maßnahmen in D

Todeszahlen steigen rasant

Taschengeld: Wie viel ist okay?

nur 8 von 10 Kindern sparen

Drei Tote bei Verkehrsunfall

14-Jähriger schwer verletzt

18-Jähriger begeht Überfall

stand unter Drogeneinfluss

Studie: 94% haben Antikörper

auch vier Monate später noch

Emily Ratajkowski schwanger

Baby ohne Geschlecht erziehen

Buben pfuschen an Signalanlage

Züge mit Notbremsungen

Trump vs. Biden: Wer gewinnt?

Countdown zur US-Wahl