Desinfektionsmittel getrunken

Auf Ex

(22.05.2020) Huch, da ist etwas schiefgelaufen! In einer Kölner Kneipe hat der Wirt für die Gäste auf den Tischen kleine Fläschchen mit Desinfektionsmittel bereitgestellt. Eigentlich eine gute Idee, könnte man meinen.

Dann betreten aber drei Gäste die Bar, die die Sache missverstehen. Sie halten das Desinfektionsmittel für klaren Schnaps, nehmen die Fläschchen, prosten sich zu und kippen die Flüssigkeit auf Ex runter.

Zum Glück waren in jedem Fläschchen nur wenige Milliliter. Gesundheitliche Beschwerden hat es deshalb bei den Gästen danach nicht gegeben. Damit so etwas nicht wieder passiert, hat der Wirt die Fläschchen nun beschriftet.

(gs)

Messerangriff: Freude im Iran

Autor Rushdie in Lebensgefahr

Zweijährige stürzt 50 Meter ab

Notarzthubschrauber im Einsatz

Schwerer Sturm bei Festival

Toter und Verletzte in Spanien

Hilferuf "Luisa" in ganz Tirol

Gegen sexualisierte Gewalt

Schwerer Unfall auf A6

Mindestens 3 Tote

150-Meter-Sturz überlebt!

Frau abgestürzt

Trump: FBI wird fündig

Dokumente beschlagnahmt

USA: Autor wird attackiert

Auf Bühne in Hals gestochen