Die Top-10 meist entfernten Tattoos

Tattoo Handschuhe Nadel

Tattoos stechen ist voll im Trend! Fast jeder hat irgendeine Form von Bodyart an sich. Doch ab und zu bereut man etwas...

Bist vielleicht auch du unzufrieden mit deinem Tattoo? Du bist nicht alleine.

Hier findest du die Top 10 der meist entfernten Tattoos

Platz 10: Feen

Auf Platz 10 der weltweit am meisten entfernten Tattoos landen die Feen. Wer sich so eine hat stechen lassen, war vermutlich noch recht jung oder ein einfach ein großer Peter Pan Fan.

Platz 9: Tierkreiszeichen

Warum tragen eigentlich so viele Menschen ihr eigenes Sternzeichen am Körper? Um nicht zu vergessen, in welchem sie geboren sind? Das können wir an dieser Stelle zwar nicht klären, aber gewiss gibt es viele wunderschöne 'Sternzeichen-Peckerl', aber eigentlich sind sie ziemlich aus der Mode gekommen. Deswegen: Platz 9.

Platz 8: keltische Zeichen

Wer ein keltisches Zeichen tätowiert haben will, hat eine riesen Auswahl. Am beliebtesten sind aber die keltische Spirale, die die Sonne repräsentiert und die Triskele, welche die keltische Lebensphilosophie darstellt. bTrotzdem gefällt es wohl nicht allen, ansonsten wäre es ja nicht auf Platz 8 gelandet.

Platz 7: Chinesische Symbole

Chinesische Symbole sind unglaublich beliebt. Im Laufe der letzten Jahre haben sich immer mehr Menschen übersetzte Namen oder Sinnsprüche auf 'mandarin' tätowieren lassen. Hacken daran: Andere können eigentlich nur erahnen, was die Zeichen eigentlich bedeuten. Vielleicht landen die chinesischen Symbole deshalb auf Platz 7 der meist entfernten Tattoos?

Platz 6: Schmetterlinge

Hm, ist ein Schmetterlings-Tattoo besonders originell? Diese Tattoos sind vor allem bei Frauen beliebt und bedeuten unter anderem 'Veränderung'.Viele haben das jetzt offenbar wörtlich genommen und den Schmetterling weglasern lassen. Deswegen: Platz 6 für Schmetterlinge!

Platz 5: Sterne

Nach den Sternen greifen ist manchmal schwierig. Aber nicht wenn man sie am Arm hat oder, und trotzdem gibt es ein paar Tattoo-Träger, die immer wieder Adieu zu ihren Sternen sagen.

Platz 4: Stacheldrähte

Stacheldrähte sind eine klare und aggressive Nachricht an Alle, die sie sehen. Aber da sie auf Platz 4 liegen, haben wohl einige Tattoo-Träger ihr Leben verändert und sind nun friedlicher.

Platz 3: Zitate mit Fehlern

Um ganz genau zu sein handelt es sich um Zitate, welche falsch und in einer Fremdsprache geschrieben sind. Immer tragisch sowas und man ärgert sich unendlich. Kein Wunder, dass sie in den Top 3 landen.

Platz 2: Delfine

Delfine sind coole Tiere. Sehr süß und unglaublich freundlich. Kein Wunder, dass so viele Menschen sie als erstes Motiv nehmen. Aber vielleicht fehlt dann irgendwann der persönliche Bezug zum Delfin oder nach Jahren schaut er halt einfach nicht mehr so süß aus... deswegen Platz 2 für den Delfin.

Platz 1: Der Name des/der Ex

Und auf Platz 1, ganz wie erwartet, überhaupt keine Überraschung für niemanden: Der Name des Ex-Freundes oder der Ex-Freundin

Es sollte wirklich niemanden überraschen und wir brauchen dazu auch gar nicht viel zu erklären ;)

Das war euer Platz 1 der meist entfernten Tattoos.

Baby in Lebensgefahr

Eltern wurden angezeigt

Ständer? Insta löscht Foto

Jason Derulo sauer!

NÖ: 52-Jähriger tot

Von Zug erfasst

Wien hat jetzt Beschwerdeklo

Hier kannst du Dampf ablassen

"38 Gigabyte CO2-Ausstoß"

Stenzel blamiert sich im TV

"Aus Spaß" Terrordrohungen

Wien: 2 Teenager ausgeforscht

Pille nur einmal im Monat?

Neue Verhütungsmethode

6-stündiger Herzstillstand

Frau überlebt wie durch Wunder