Die besten Burger in Wien

Wer trotz Angst vor Langstreckenflügen oder fehlendem Geld für eine USA-Reise die kulinarischen Genüsse der Vereinigten Staaten nicht missen will, kann auch in Wien Amerikas Küche und vor allem die guten Burger genießen. Mittlerweile gelten die amerikanischen Köstlichkeiten nicht einmal mehr als ungesund, sondern finden sich auch in den besten Küchen Wiens wieder. Sie bestechen durch neue Kreationen, außergewöhnliche Variationen und besten, amerikanischen Geschmack.

Zwei Brotschreiben, ein Stück Fleisch inklusive Paradeiser, Salatgarnitur und eine Sauce nach Wahl. Was nach einem einfachen Rezept klingt, stellt sich in Wirklichkeit nicht als ein solches heraus. Tatsächlich sind an der richtigen Zubereitung schon viele gescheitert. Hier aber ein paar Tipps, von denen, die die amerikanische Küche erfolgreich nach Österreich geholt haben...

Burgeressen mal anders!

Vor dem 25hours Hotel und dem äußerst beliebten After-Work-Treffpunkt, dem Dachboden (unter tags stylishes Kaffeehaus, abends In-Club), steht seit diesem Sommer der Wohnwagen Burger De Ville, der mit einer Burger-Braterei ausgestattet ist und abseits von normalem Restaurant-Flair direkt neben dem Weghuberpark eine neue Art der Nahrungsaufnahme verspricht. Burger De Ville ist erst ab März 2014 wieder im Einsatz.

In Huths neuem Grill House da Max gibt es vom Beef Burger bis zum Cheddar Cheese Burger alles was das Burgerherz begehrt und schon die express Menüs – wenn auch nicht immer Burgerlastig – sind allemal einen Besuch in der Schellinggasse wert. Auch die Burgermacher der Burggasse sollten von Amerikaaffinen unbedingt aufgesucht werden. Das interessante an ihnen? Alles, was selbst zubereitet werden kann, wird selbst von ihnen zubereitet. Das Fleisch wird von ihnen faschiert, das Ketchup nach eigenem Rezept zubereitet. Auch die Pommes sind hausgemacht. Die Burger reichen von Klassisch bis ohne Fleisch (Polenta-Burger!). Unbedingt rechtzeitig reservieren!

Auch im Flatschers – das eigentlich auf Steaks aller Art ausgerichtet ist – findet man die besten Burger Wiens. Neben den klassischen Burgern gibt es auch spezielle Konstruktionen wie den „deconstructed“ Burger, bei dem man unter anderem auch selbst die Mischung der Zutaten mitbestimmen darf. Natürlich lohnt es sich aber schon alleine für die vorzüglichen Steaks ins Flatschers zu kommen. Und wegen der hausgemachten Pommes!

Amerika ins eigene Haus holen

Und wen es bei den aktuellen, kalten Temperaturen nicht einmal mehr freiwillig vor die Tür zieht, der bestellt einfach online. Unter anderem sind Bestellservices wie willessen.at mittlerweile schon auf die Bedürfnisse der Kunden ausgerichtet und bieten längst nicht nur Pizza, sondern auch das, was das Burger-Herz begehrt. So beispielsweise bei mjam findet man mit Suchanfrage wie z.B. 'Burger bestellen online Wien' unter anderem XL Miami Burger, Royal American Diner, American MAC & Cheese - Restaurants, die genau das halten, was sie versprechen: amerikanisches XL-Flair vom Feinsten!

Ibiza: Detektive wehren sich

"So sind wir nicht!"

Sie trainiert und er onaniert

und wird dabei gefilmt

Neue & private Videodetails?

Strache und Gudenus zittern

Megaschlägerei!

40 Schüler beteiligt

Mutter und Töchter verhungert!

In Wien-Floridsdorf

Glücksspielrazzia in Österreich

Größte Aktion aller Zeiten!

Huawei: Was jetzt?

Android-Verlust schmerzt

Cannabis = besserer Orgasmus

sagen zumindest US-Forscher