Die Polizei Leobersdorf

sucht diesen Mann

(12.02.2021) Ein bisher unbekannter Täter hat am 7. Februar 2021 aus zwei betreuten Wohnungen einer Wohnhausanlage in Leobersdorf je eine Geldbörse sowie Bankomatkarten gestohlen. Mit einer der gestohlenen Karten tätigte der unbekannte Täter mehrere Zahlungen. Es entstand ein Gesamtschaden im mittleren dreistelligen Eurobereich.

Foto Fahndung

Fahndung

Personsbeschreibung: männlich, mittelgroß, schlank, maximal 20 bis 30 Jahre – vermutlich jedoch jünger, bekleidet mit brauner Camouflage-Hose, dunkler Jacke und auffälliger weißer Haube.

Nach bisherigen Erkenntnissen dürfte der unbekannte Täter weitere Einschleichdiebstähle bzw. Diebstähle in Niederösterreich begangen haben. Eine Anordnung der Staatsanwaltschaft Wr. Neustadt zur Veröffentlichung der Fotos des mutmaßlichen Täters liegt vor.

Hinweise bitte an die Polizeiinspektion Leobersdorf unter 059133-3308.

(FD)

Erstes Baby mit 50 Jahren

Naomi Campbell im Glück

Katze angeschossen

Tierquäler in Kalsdorf

Untenrum frei!

Crawford zeigt neue Seite

Wirte verlangen Ausweise

Gegen Schummeleien bei Tests

Lugner liebt es frostig!

neue Therapie soll helfen

Wahrzeichen eingestürzt!

"Darwin's Arch" ist nicht mehr

Home-Invasion!

Burschen brutal beraubt

Musk: Nicht mehr ganz so reich

"Bloomberg Billionaires"