Die Polizei Leobersdorf

sucht diesen Mann

(12.02.2021) Ein bisher unbekannter Täter hat am 7. Februar 2021 aus zwei betreuten Wohnungen einer Wohnhausanlage in Leobersdorf je eine Geldbörse sowie Bankomatkarten gestohlen. Mit einer der gestohlenen Karten tätigte der unbekannte Täter mehrere Zahlungen. Es entstand ein Gesamtschaden im mittleren dreistelligen Eurobereich.

Foto Fahndung

Fahndung

Personsbeschreibung: männlich, mittelgroß, schlank, maximal 20 bis 30 Jahre – vermutlich jedoch jünger, bekleidet mit brauner Camouflage-Hose, dunkler Jacke und auffälliger weißer Haube.

Nach bisherigen Erkenntnissen dürfte der unbekannte Täter weitere Einschleichdiebstähle bzw. Diebstähle in Niederösterreich begangen haben. Eine Anordnung der Staatsanwaltschaft Wr. Neustadt zur Veröffentlichung der Fotos des mutmaßlichen Täters liegt vor.

Hinweise bitte an die Polizeiinspektion Leobersdorf unter 059133-3308.

(FD)

ÖSV-Snowboarder räumen ab

Gold und Silber

LGBTQ-Aktivistinnen in Polen

Freispruch nach Marienbild Skandal

Tierschutzvolksbegehren

so geht es weiter

Öffentliche Schanigärten

Lichtblick für Wien

Volvo setzt auf E-Mobilität

Ab 2030 nur noch Elektroautos

Claudio Coccoluto

Star Dj verstorben

Angelina Jolie verkauft Gemälde

um satte 9,5 Mio. Euro

"Fake" Tom Cruise auf TikTok

Begeisterung im Netz