Platz 3 Mike

Mike war in vergangenen Jahren ein Trendname. Er galt als selten und interessant und wurde oft als Spitzname für Michael verwendet, ist heute aber total out! Unser Platz 3 wird oft mit kindlichem Verhalten assoziiert und ist für Frauen daher ein Abturner.

Frauen stehen auf richtige Männer – und das kann ein Mike nicht sein, zumindest in den Augen einiger Frauen. Zudem empfinden viele Frauen diesen Vornamen als zu amerikanisch – unterbewusst entsteht dadurch das Gefühl, dass ein Mike in seiner eigenen Welt leben würde. Dieses Gefühl kennt auch Platz 2.

site by wunderweiss, v1.50