Das Web feiert die Mondsee-Helden

(08.07.2015) Das Internet feiert die Helden vom Mondsee. Ihre Story wird tausendfach geteilt. Sechs Schüler aus Salzburg (alle um die 14) haben ja am Mondsee im Salzkammergut (Oberösterreich) einem Pensionisten das Leben gerettet.

Bei strahlendem Sonnenschein und Temperaturen weit über 30 Grad genießen die Jungs ihre Freizeit. Ganz in der Nähe ist auch ein älteres Ehepaar beim Schwimmen. Doch plötzlich bekommt der Pensionist Kreislaufprobleme und droht unterzugehen.

Kilian, einer der mutigen Lebensretter, erzählt im KRONEHIT-Interview:
"Wir wurden durch eine ältere Dame aufmerksam, die um Hilfe gerufen hat. Die ersten zehn Sekunden haben wir es gar nicht so richtig wahrgenommen, weil sie so leise gerufen hat. Dann aber haben wir gesehen, dass der ältere Herr schon ziemlich bleich war und nicht mehr so gut ausgesehen hat. Wir sind sofort hingeschwommen und haben versucht, den Mann aus dem Wasser zu ziehen."

Sofort leisten die sechs Jungs am Ufer Erste Hilfe und alarmieren die Rettung. Der ältere Herr ist zum Glück schon wieder am Weg der Besserung.

Erzähl deinen Freunden von diesen mutigen Lebensrettern und teile diese Story!

Emily Ratajkowski schwanger

Baby ohne Geschlecht erziehen

Buben pfuschen an Signalanlage

Züge mit Notbremsungen

Trump vs. Biden: Wer gewinnt?

Countdown zur US-Wahl

1/4 der Intensivbetten belegt

in Wien

Ö: über 1.000 Corona-Tote

Zahl der Neuinfektionen steigt

SPÖ verhandelt mit NEOS

Koalition

Gefährlicher Spritzenmann

Polizei fahndet

Intensivstationen-Überlastung?

Warnung von WHO-Chef