Diebesgut in Drau gefunden

Tresor samt Inhalt versenkt

(21.01.2020) Diebesgut beim Spazierengehen entdeckt. In Ferlach haben sich Feuerwehrtaucher jetzt überraschend auf Schatzsuche begeben müssen. Eine Spaziergängerin hat entlang des Drau-Ufers einen mysteriösen Gegenstand im Wasser entdeckt. Wie sich herausgestellt, handelt es sich um einen Tresor, der vor geraumer Zeit bei einem Einbruch in ein Elektrogeschäft gestohlen worden ist.

Ausgeräumt haben die Täter den Tresor aber offenbar nicht, denn das meiste haben die Taucher geborgen, sagt Alexander Schwab von der Kärntner Krone:
„In dem Tresor haben sich noch mehrere Haus- und Fahrzeugschlüssel befunden. Auch Firmenschlüssel, persönliche Dinge und eine Handkasse waren noch darin. Die Täter haben offenbar nur etwas Bargeld genommen.“

Von den Tätern fehlt bisher aber jede Spur.

Alle Infos liest du auch auf krone.at

(mc)

Schüsse bei Verfolgungsjagd

18-Jähriger rast davon

Waldbrandgefahr hoch wie nie

"Glasscherbe reicht schon"

Bizzare Verfolgungsjagd

Corona-Verdächtiger flüchtet

Ostergeschenke online: Achtung

Tipps für sicheren Einkauf

Bald keine Kondome?

wegen Corona

Wien: 4 neue Begegnungszonen

"Brauchen mehr Platz"

Banküberfall in Wien

Polizei bittet um Hinweise

"Bitte bleiben Sie zu Hause"

Oster-Appell von Kurz