Diebesgut in Drau gefunden

Tresor samt Inhalt versenkt

(21.01.2020) Diebesgut beim Spazierengehen entdeckt. In Ferlach haben sich Feuerwehrtaucher jetzt überraschend auf Schatzsuche begeben müssen. Eine Spaziergängerin hat entlang des Drau-Ufers einen mysteriösen Gegenstand im Wasser entdeckt. Wie sich herausgestellt, handelt es sich um einen Tresor, der vor geraumer Zeit bei einem Einbruch in ein Elektrogeschäft gestohlen worden ist.

Ausgeräumt haben die Täter den Tresor aber offenbar nicht, denn das meiste haben die Taucher geborgen, sagt Alexander Schwab von der Kärntner Krone:
„In dem Tresor haben sich noch mehrere Haus- und Fahrzeugschlüssel befunden. Auch Firmenschlüssel, persönliche Dinge und eine Handkasse waren noch darin. Die Täter haben offenbar nur etwas Bargeld genommen.“

Von den Tätern fehlt bisher aber jede Spur.

Alle Infos liest du auch auf krone.at

(mc)

Missglückte Hunderettung

Ehepaar stirbt

Tot im Park

Aktivist ist gefunden

Familienvater verstorben

Wollte mit Impfung warten

Weltrekord bei Olympia

Gold für Norwegen

Einbruch bei McDonald's

Wegen Pommes

Höchststand an Drogentoten

England schockiert

Nächste Corona-Aktion

Impfen in Bussen

Ausgangssperre für Ungeimpfte

Stadt setzt scharfe Maßnahmen