Diese Frau hat drei Enkel?!

Wie alt schätzt du sie?

(06.05.2019) The world’s hottest Granny? Sie fällt wohl nicht mehr in die Kategorie der MILFs, sondern steigt in die der GILFs auf. GILF? Granny I would like to f***.

Die Yogalehrerin aus dem US-Bundesstaat Kalifornien hat jetzt ihr wahres Alter verraten und das ist kaum zu glauben. Diese Frau ist nämlich schon dreifache Großmutter. Wie ist das möglich? Indem sie ihre Kinder schon sehr früh im Alter von 16 und 19 Jahren bekommen hat. Wie die Mama, so die Kinder. Auch diese bringen bereits in sehr jungen Jahren Babys zur Welt. Aus diesem Grund ist die Yogalehrerin erst 40 Jahre alt. Dies führt oft zu einer unangenehmen Verwechslungsgefahr. Niemand kann glauben, dass sie einfach schon dreifache Granny ist. Sie wird daher oft für die Schwester ihrer eigenen Tochter gehalten oder – richtig krass – sogar für die Freundin ihres Sohnes. Lol!

Woher das junge Aussehen? Liegt das am regelmäßigen Yoga? Vielleicht ist auch das ein Faktor, aber entscheidend für das jugendliche Aussehen ist wohl eher die Plastikchirurgie. Dafür hat die 40-Jährige auch einiges an Kohle investiert. 50.000 Euro hat sie das junge Aussehen gekostet.

Sie selbst ist offenbar sehr stolz darauf, von den Jugendlichen als sogenannte „GILF“ gesehen zu werden. Ihren runden Geburtstag feiert sie auch ordentlich und zwar in Las Vegas in einem Stripclub. Andere Omas backen Kuchen und stricken an ihrem Birthday, aber das ist mal etwas anderes. Ob ihre Kinder und vor allem ihre Enkelkinder stolz auf ihre hotte Granny sind, oder ob die Verwechslungsgefahr eher unangenehm ist, bleibt ein Geheimnis!

ÖBB: Nichts geht mehr!

Seit Mitternacht lahmgelegt

Betrunkene Geisterfahrerin (31)

Verursacht Crash auf A1!

Klimakleber blockieren Verkehr

Am Tag des Zug-Streiks

Große Proteste in China!

Gab es seit Jahrzehnten nicht!

Mehr Geld für Lieferando-Fahrer

ÖGB: 'Augenauswischerei'

Trump trifft Hitler-Fan

Kritik aus eigener Partei

Raser: Österreich zu lasch?

Dänemark beinhart

Zwei Festnahmen in St. Pölten

nach Schüssen