Diese Männer werden 2018 Papa

Wichtig für alle Frauen: Wenn dein Schatz einen der folgenden Namen trägt, gibt’s heuer Baby-Alarm! Denn mit 35 Jahren werden Männer im Durchschnitt das erste Mal Vater. Wir zeigen dir jetzt die häufigsten Vornamen der heute 35-jährigen Männer.

Diese Männer werden 2018 Papa 1

Christian ist ein sehr traditioneller Vorname, der bereits seit hundert Jahren in den Vornamenhitparaden verzeichnet ist. Da der Großteil der deutschsprachigen Bevölkerung christlich ist, verwundert uns das auch kaum.

Für alle Christians da draußen könnte es heuer noch Nachwuchs geben.

Diese Männer werden 2018 Papa 2

Ein Name, der durch unseren aktuellen Bundeskanzler gerade in aller Munde ist. Sebastian kommt aus dem Griechischen und bedeutet „erhaben, verehrungswürdig“ oder „Mann aus Sebaste“. Ob etwas davon auf Herrn Kurz zutrifft, kann jeder für sich selbst entscheiden.

Auch Sebastian ist und jenen Männervornamen, die 2018 Papa werden.

Diese Männer werden 2018 Papa 3

Dieser Name erfreut sich in den letzten Jahren wieder großer Beliebtheit. Wie die meisten Namen kommt er ursprünglich aus dem Lateinischen und bedeutet „frisch sein; glänzen; im blühenden Alter“.

Also definitiv gute Voraussetzungen um Nachwuchs zu zeugen.

Diese Männer werden 2018 Papa 4

Dem Namen Michael wird sehr viel Sympathie und Intelligenz nachgesagt. Eigenschaften, die man sicher gerne an seine Kinder weitervererben will.

Diese Männer werden 2018 Papa 5

Ob „Big City Beats“ Moderator Matthias Daniel dieses Jahr wohl Papa wird? Der Name Matthias war eine Zeit lang sehr populär. Mittlerweile ist der Name aber wieder aus der Mode gekommen. Schade lieber Matthias!

Diese Männer werden 2018 Papa 6

Wer glaubt, Jan sei nur ein Männername, der liegt falsch. In Skandinavien gibt es nämlich auch ein paar Frauen, die Jan heißen. Ursprünglich ist Jan im niederdeutschen und friesischen Raum entstanden.

Heißt dein Schatz Jan, wird’s wohl bald Babys geben.

Diese Männer werden 2018 Papa 7

Stephan war der Top-Name in den 70er Jahren und hält sich bis heute hartnäckig in den oberen Rängen. Wenn dein Schatz Stephan heißt, stehen die Chancen gut, dass du bald Mama wirst.

Diese Männer werden 2018 Papa 8

Im vergangenen Jahr wurde ein ganz besonderer Benjamin bereits zum zweiten Mal Vater: Skistar Benjamin Raich. Vielleicht kommt dieses Jahr ja Kind Nummer drei.

Trägst auch du den Vornamen Benjamin, stehst du dieses Jahr hoch im Kurs, Vater zu werden.

Diese Männer werden 2018 Papa 9

In der Geschichte kommen Männer mit dem Namen Martin fast immer gut weg. Egal ob der heilige Martin, der alles teilt, oder Bürgerrechtler Martin Luther King. Der Name Martin steht mit vielen positiven Attributen in Verbindung.

Deshalb ist es nicht verkehrt, wenn du dir einen Martin als Vater für deine Kids aussuchst.

Diese Männer werden 2018 Papa 10

Auch Männer namens Tobias haben gute Chancen dieses Jahr Vater zu werden. Vielleicht mit einer kleinen Hilfe von oben? Tobias bedeutet nämlich „Gott ist gütig“.

Diese Männer werden 2018 Papa 11

Alexander ist der FC Bayern München unter den Vornamen. Von 1992 bis 2001 holte Alexander sechsmal den Meistertitel in der Vornamenliga und wurde viermal Zweiter.

Wenn dein Baby also dieses Jahr zur Welt kommt, ist die Wahrscheinlichkeit sehr hoch, dass der Papa Alexander heißt.

Diese Männer werden 2018 Papa 12

Gott war wohl bei der Namensgebung vieler Kinder in den 80er Jahren ein großes Thema. Daniel bedeutet nämlich „Gott ist mächtig” oder “Gott ist mein Richter”.

2018 heißt es dann wohl „Gott schenkt dir ein Baby“, lieber Daniel.

Diese Männer werden 2018 Papa 13

Ich muss es kurz loswerden: In meiner Klasse gab es einen Phillip, den ich ganz und gar nicht mochte. Aber jemand anders wird wohl seine Freude an ihm haben, denn dieses Jahr wird er vielleicht bereits Papa.

Nicht umsonst bedeutet Philipp „Freund“ oder „Liebhaber“.

Diese Männer werden 2018 Papa 14

Trommelwirbel 2018 wird es einige Väter mit dem Namen Christoph geben. Das wundert aber wohl kaum jemanden. -Wer hatte keinen Christoph in seiner Klasse?!

Diese Männer werden 2018 Papa 15

Einer der standhaftesten Männernamen. Wenn sein Namensträger genauso standhaft ist, wird es dieses Jahr wohl viele kleine Andreasse geben.

Bereits im Mittelalter erfreute sich dieser Name höchster Beliebtheit und dieses Jahr werden Männer mit diesem Namen vielleicht auch einige Frauen erfreuen.

Luftgitarre-WM entschieden

Amerikaner hat gewonnen. Motto: "Make Air, Not War"

Heb bei dieser Nummer nicht ab

Telefonbetrüger unterwegs

Taylor Swift nimmt neu auf!

Ihre früheren Alben

ÖVP: Kopftuchverbot

auch für Lehrerinnen!

Panda Yuan Yuan wird 20

Birthdayparty in Schönbrunn

Oldies bei Gruppensex erwischt

in einem Park!

Frau ersticht ihren Hund

Schreckliche Tierquälerei

Frau blind wegen Kontaktlinsen

beim Duschen getragen