Dieser Name sorgt für Riesen-Wirbel

(30.03.2017) Ein österreichischer Name sorgt in Kanada derzeit für Mega-Wirbel. Der 68-Jährige Lorne stammt von Vorfahren aus Vorarlberg ab. Genauso sein Familienname: „Grabher“, den er sich auf sein Autowunschkennzeichen drucken hat lassen. Doch dieses soll laut Behörde nach einer Beschwerde nun nicht mehr gültig sein. In Kanada werde auf dem Schild nämlich kein Name, sondern der Frauen diskriminierende Ausdruck „grab her!“, also „pack sie!“, erkannt.

Lorne ist über die Entscheidung empört:
"Ich habe die Nummerntafel ursprünglich beantragt, um meinem Vater ein schönes Geburtstagsgeschenk zu bereiten. Mein Vater war ein sehr stolzer Mann und er hat uns immer beigebracht, stolz auf unseren Namen zu sein. Diese Entscheidung jetzt tut richtig weh."

La Palma im Chaos

Hunderte auf der Flucht

Paris Hilton wurde gequält

Jetzt kämpft sie für Kinder

Melk:Ausreisekontrollen drohen

ab 14 Uhr große Impfaktion

Corona-Horror in Rumänien

"Apokalyptische Zustände"

Shit happens!

Flugzeug verliert Fäkalien

Medizinische Sensation

Schweineniere in Mensch

Schwarzfahren verboten!

aber nicht für Hund "Boji"

Frau (42) offenbar ermordet

Polizist unter Verdacht