Dieses Selfie kostet 590 Euro

(06.11.2015) Durch einen unüberlegten Facebook-Post sind Chantelle aus Australien ganze 825 Dollar, das sind rund 590 Euro, durch die Finger geronnen!

Bei einem Pferderennen setzt die junge Frau auf einen Hengst namens "Prinz von Penzance" und gewinnt überraschend. Danach postet sie glücklich ein Selfie mit ihrem Wettschein auf Facebook.

Was sie aber nicht bedenkt: Durch den abgebildeten Code kann ein Facebook-"Freund" den Gewinn innerhalb von 15 Minuten anfordern und alles abcashen. Das tut auch einer ihrer Freunde, Chantelle hingegen geht leer aus! Die australische Polizei hofft, den Dieb ausfindig machen zu können.

Zum Glück kann dir das in Österreich nicht passieren!

Bei den österreichischen Lotterien ist die Auszahlung eines Gewinnes nur mit dem Originalschein möglich. Trotzdem ist beim Posten von vertraulichen Informationen auf Social Media Plattformen Vorsicht geboten!

Obama, Clinton & Co

Waffengesetze verschärfen!

Polizei räumt Stadtstraße

95 Festnahmen

Missbrauch in Mittelschule

Mehr als 25 Betroffene

3-Jähriger stürzt aus Fenster

Einfamilienhaus in Wien

Tote Kinder: Emotionaler Coach

„Wann tun wir endlich was?“

Impfpflicht ausgesetzt

Hauptausschuss stimmt zu

Schulmassaker: Warum?

Profiler analysiert Killer

50 Patientinnen missbraucht

72-jähriger Arzt verurteilt