Wohn-WG: Bär, Tiger, Löwe FOTOS!

(07.03.2016) Löwe, Bär und Tiger in einem Gehege? Klingt wie in einer Kinderstory, ist aber völlig real. Die drei unterschiedlichen Pelztierchen leben nämlich seit 15 Jahren Pfote an Pratze!

Leider fängt die Story aber nicht so schön an: 2001 findet die Polizei das Trio nämlich während einer Drogen-Razzia in Atlanta. Die eigentlichen Raubtiere waren da noch nicht mal ein Jahr alt! Der Löwe, der Bär und der Tiger werden daraufhin in das Tierheim „Noahs Arche“ in Georgia gebracht.

Die Gründerin der Arche, Jama Hedgecoth erzählt im amerikanischen Fernsehen:
"Leo, der Löwe ist kastriert und er hat auch keine Mähne mehr, also schläft er die ganze Zeit. Balu ist der Boss. Er erzählt uns wann und was wir tun sollen. Und Sher Khan ist der Verschmitzte von allen. Und er nervt die Anderen auch die ganze Zeit, um zu spielen."

Die verspielten Drei leben glücklich wie Brüder zusammen!

Mordalarm in Gerasdorf

Mann mit Kopfschuss getötet

Tierquäler verstümmelt Ente

Prämie für Hinweise

NÖ: Schülerin vermisst

Polizei bittet um Hinweise

Sex-Skandal in Quarantänehotel

Corona-Anstieg in Melbourne

Hund von Polizei gerettet

Mischling beinahe etrunken

Upskirting wird zur Straftat

Spannerfotos bald strafbar

Corona-Maske am Rückspiegel

Experten warnen

Schwerer Kindesmissbrauch

44-Jähriger in Wien verhaftet