Dinner-Cancelling ist super!

(25.09.2017) Dinner-Cancelling ist super! Das zeigt jetzt zumindest eine neue Studie der Harvard University. Die Forscher haben untersucht, wie sich das späte Essen auf den Körper auswirkt. Essverhalten, Körperfett und die Ausschüttung des Schlafhormons bei 110 Personen im Alter von 18 bis 22 Jahren wurden genau durchgecheckt.

Das Ergebnis: Spätes Essen hemmt die Wirkung des Schlafhormons, das normalerweise die Fett-Freisetzung aktiviert. Das wirkt sich dann negativ auf den Körperfettanteil und das Gewicht aus, sagt Ernährungsexpertin Doris Gartner:

"Das ist der Mechanismus, der laut dieser Studie einfach durch das späte Essen ein Stück weit gehemmt wird. Die Körperzellen müssen kein Fett hergeben. Wenn jetzt gerade viel neue Nahrung zugeführt worden ist, dann braucht der Körper nicht aus seinen Fettreserven Fett holen. Deswegen wird da die positive Wirkung des Schlafhormons abgeschwächt."

Freiwillig im Gefängnis

lieber im Knast als bei Ehefrau

Selfies mit Leiche

nach tödlichem Zusammenstoß

Kampf gegen Hass im Netz

Strafen für Soziale Netzwerke

Assistierter Suizid ab 2022

Nur für schwerkranke Menschen

Neuer Stufenplan der Regierung

Lockdown für Ungeimpfte

Ungeimpfte öffentlich ausgerufen

Maßnahme in der Türkei

Ausreisekontrollen in NÖ

Melk und Scheibbs betroffen!

"Die Ibiza Affäre"

Fall von Strache - verflmt