Disco-Türsteher als Drogendealer

kokain 611px

Einerseits Ausweise verlangen, anderseits Drogen verchecken! Für vier Türsteher haben jetzt in Villach die Handschellen geklickt. Die Männer, die als Security-Personal in Discotheken gearbeitet haben, sollen während ihrer Schichten mit Drogen gedealt haben. Und zwar im ganz großen Stil. Sie sollen Suchtgift im Wert von über 170.000 Euro an Lokalgäste verkauft haben.

Serina Babka von der Kärntner Krone:
“Es handelt sich um Kokain, Ecstasy und Cannabis. Die Drogen haben sie sich übers Internet besorgt. Bei Hausdurchsuchungen sind auch zahlreiche Drogen und Bargeld sichergestellt worden. Drei der vier Männer sind geständig.“

Fake-Polizeiauto in Wien

Total rücksichtslose Fahrt!

Whirlpool-Date endet tödlich

Einfach den Deckel zugemacht!

R.Kelly: Sex mit 14-Jähriger

Es gibt ein Beweisvideo!

Wien: 109 Stunden im Stau

Die Deutschen trifft es ärger

Kids in Hundekäfig gefangen

Horror-Entdeckung in Texas

Pelzverbot in Los Angeles

Verkauf, Handel & Produktion