Disco-Türsteher als Drogendealer

(06.11.2015) Einerseits Ausweise verlangen, anderseits Drogen verchecken! Für vier Türsteher haben jetzt in Villach die Handschellen geklickt. Die Männer, die als Security-Personal in Discotheken gearbeitet haben, sollen während ihrer Schichten mit Drogen gedealt haben. Und zwar im ganz großen Stil. Sie sollen Suchtgift im Wert von über 170.000 Euro an Lokalgäste verkauft haben.

Serina Babka von der Kärntner Krone:
“Es handelt sich um Kokain, Ecstasy und Cannabis. Die Drogen haben sie sich übers Internet besorgt. Bei Hausdurchsuchungen sind auch zahlreiche Drogen und Bargeld sichergestellt worden. Drei der vier Männer sind geständig.“

US-Kapitol abgeriegelt

Brand als Ursache

Baby-News bei Justin Timberlake

Kind Nummer 2 bestätigt

Putin-Gegner im Gefängnis

30 Tage Haft für Nawalny

Matura-Erleichterungen '21

Schüler machen Druck

Kündigung wegen Impfung?

Deutschland: Impfgegner-Eklat

Kein einziger Influenza-Fall

Maßnahmen verhindern Grippe

Angelobung Joe Biden

bye bye Trump

Mega-Feuer am Timmelsjoch

Zum Glück keine Verletzten