Döbriach: Wasser abkochen!

Es ist ungenießbar

(22.11.2019) Nach den schlimmen Unwettern gibt’s jetzt auch Probleme mit dem Trinkwasser. In Döbriach am Millstätter See in Kärnten kommt derzeit nur trübes Wasser aus der Leitung, das man keinesfalls einfach so trinken sollte.

Elisa Aschbacher von der Kärntner Krone: „Das Trinkwasser von Döbriach ist wegen der Murenabgänge verunreinigt und daher ungenießbar. Die Gemeinde bittet die Bürger daher dringend, das Wasser vor Gebrauch abzukochen, und gibt Entwarnung, wenn das Wasser wieder genießbar ist.“

Weitere spannende Storys liest du auf krone.at

Lockdown bis 7. Februar?

Verlängerung so gut wie fix

Feller gewinnt in Flachau

Märchenhaft!

Männer auf Gleise gestoßen

Wilder Vorfall in Wien-Mitte

Anti-Corona-Demos in Wien

Bis zu 30.000 Teilnehmer

IT-Crash bei Signal

Zu viele Neuanmeldungen

PlayStation 5

Vierte Verkaufswelle?

Schnee in Westösterreich

Schön und mühsam zugleich

Decke eingestürzt

2 Schwerverletzte in Wien