Donald Trump wirft Reporter raus

Neuer Eklat um Donald Trump. Der schillernde US-Multimilliardär, der im Kampf ums Weiße Haus für die Republikaner in den Ring steigen will, legt sich neuerlich mit den Latinos im Land an. Bei einer Pressekonferenz hat er den Chefreporter des spanischsprachigen US-Senders Univision rauswerfen lassen.

Trump hat in den vergangenen Wochen immer wieder fremdenfeindliche Sager vor allem gegen Einwanderer aus Mexiko abgeliefert. Vielen Wählern scheint das aber zu gefallen. Seinen Mitbewerbern aus der republikanischen Partei zieht Trump in Umfragen regelrecht davon.

Nadel im Burger

Zunge durchbohrt

Hotelgäste heimlich gefilmt

Als Porno ins Netz gestellt

Schönbrunn: Neuer Panda

Flauschiger Neuzugang

Österreich gegen Polen!

EM-Quali!

Mann lebt mit 45 Schlangen

Krasser Fall in Texas

Wikipedia abgedreht

Protest gegen EU-Gesetz