Donald Trump wirft Reporter raus

(26.08.2015) Neuer Eklat um Donald Trump. Der schillernde US-Multimilliardär, der im Kampf ums Weiße Haus für die Republikaner in den Ring steigen will, legt sich neuerlich mit den Latinos im Land an. Bei einer Pressekonferenz hat er den Chefreporter des spanischsprachigen US-Senders Univision rauswerfen lassen.

Trump hat in den vergangenen Wochen immer wieder fremdenfeindliche Sager vor allem gegen Einwanderer aus Mexiko abgeliefert. Vielen Wählern scheint das aber zu gefallen. Seinen Mitbewerbern aus der republikanischen Partei zieht Trump in Umfragen regelrecht davon.

„Sex mit Puppe“

an Wiener Volksschule?

Frau springt ohne Bungee-Seil

Todessprung

Erstes Haus aus 3D-Drucker

in Deutschland

Kids bei den Olympischen Spielen?

13-Jährige holen Medaillen

Gewaltige Hitzewelle

Bis zu 44 Grad in Griechenland

Impfunwillige Tests bezahlen?

Vorstoß aus Deutschland

Baby steckt unter Auto fest

Schrecklicher Unfall

Fenstersturz: Kind tot

Mehrstöckiges Wohnhaus