Don't smoke: Marke knapp verfehlt

(09.10.2018) Die drei Volksbegehren sind durch und das sind die Ergebnisse: Das Nichtraucher-Volksbegehren „Don’t Smoke“ ist von 881.569 Menschen unterzeichnet worden hat es somit in die Top 10 der erfolgreichsten Volksbegehren geschafft. Bei 900.000 Unterschriften hatte Vizekanzler Heinz Christian Strache eigentlich eine Volksabstimmung in Aussicht gestellt. Die Marke wurde aber knapp verfehlt. Wie es jetzt weitergeht, ist noch unklar. Alle Zeichen stehen aber momentan dafür, dass die Regierung das Volksbegehren ignorieren wird. Heftige Kritik hagelt es deshalb von der Opposition.

Das Frauenvolksbegehren wurde übrigens von 481.906, das Volksbegehren gegen die GIS-Gebühr von 320.239 Menschen unterschrieben.

Alle drei Volksbegehren müssen also zumindest im Parlament behandelt werden.

Unwetter in Österreich

5 Menschen tot

Pensionen werden erhöht

Inflation: Etwa um die 5,8 %

"Hitzefrei" für Pferde

VGT fordert Ganztags-Regelung

Kinderleichen in Koffern

Obduktionsergebnis steht fest

Ronaldo wird verwarnt

Attacke auf Fußball-Fan

Wien erhöht Gebühren

Parken, Wasser, Kanal, Müll

Rus: Warnung vor AKW Beschuss

Backup-Systeme getroffen

Masern: Impfpflicht in DEU

Kommt sie auch in AUT?