Don't smoke: Marke knapp verfehlt

(09.10.2018) Die drei Volksbegehren sind durch und das sind die Ergebnisse: Das Nichtraucher-Volksbegehren „Don’t Smoke“ ist von 881.569 Menschen unterzeichnet worden hat es somit in die Top 10 der erfolgreichsten Volksbegehren geschafft. Bei 900.000 Unterschriften hatte Vizekanzler Heinz Christian Strache eigentlich eine Volksabstimmung in Aussicht gestellt. Die Marke wurde aber knapp verfehlt. Wie es jetzt weitergeht, ist noch unklar. Alle Zeichen stehen aber momentan dafür, dass die Regierung das Volksbegehren ignorieren wird. Heftige Kritik hagelt es deshalb von der Opposition.

Das Frauenvolksbegehren wurde übrigens von 481.906, das Volksbegehren gegen die GIS-Gebühr von 320.239 Menschen unterschrieben.

Alle drei Volksbegehren müssen also zumindest im Parlament behandelt werden.

FFP2-Maskenpflicht in Kraft

In Öffis und Supermärkten

Kitz-Double für Feuz

Mayer Dritter

Keine FFP2-Maske

25 Euro Strafe!

Südafrikanische Mutation

fünf Fälle in Tirol

Gratis FFP2-Maske

Ab Montag bei REWE & SPAR

Kitz-Abfahrt abgesagt

Wetterverhältnisse sind schuld

Bill Gates geimpft

1. Corona-Impfung erhalten

Weniger AstraZeneca-Impfstoff?

Lieferung könnte geringer sein