Don't Smoke: Pfeift Regierung drauf?

(20.02.2018) Kann die Regierung wirklich so viele Unterschriften ignorieren? Beim “Don’t Smoke“-Volksbegehren zeichnet sich ja ein gigantisches Votum ab. Schon in der Vorlaufphase wurde die 170.000er-Marke geknackt!

Das scheint Türkis und Blau allerdings egal zu sein...

Don't Smoke: Pfeift Regierung drauf 2

FPÖ-Gesundheitssprecherin Dagmar Belakowitsch hat das Begehren ja als "unseriös" bezeichnet. Die FPÖ verlässt sich außerdem auf die Pakttreue der ÖVP.

Was bedeutet das?

Don't Smoke: Pfeift Regierung drauf 3

Dürfte wohl heißen: Egal wie viele Menschen da unterschreiben, die Regierung will das totale Rauchverbot weiterhin ablehnen.

Ja, das darf sie...

Don't Smoke: Pfeift Regierung drauf 4

Verfassungsrechtsexperte Heinz Mayer:
"Das letzte Wort hat der Nationalrat. Es gibt keine Gesetzgebung am Nationalrat vorbei. Politisch wird die Sache mit jeder Unterschrift mehr natürlich schwieriger. Vor allem, weil die Parteien, die es betrifft, in der Vergangenheit für mehr direkte Demokratie eingetreten sind."

Kickl gegen Kirchenbeitrag

"Akt der christlichen Nächstenliebe"

Gratis Menstruationsartikel

Schottland: Einzigartige Maßnahme

Messerangriff: Freude im Iran

Autor Rushdie in Lebensgefahr

Zweijährige stürzt 50 Meter ab

Notarzthubschrauber im Einsatz

Schwerer Sturm bei Festival

Toter und Verletzte in Spanien

Hilferuf "Luisa" in ganz Tirol

Gegen sexualisierte Gewalt

Schwerer Unfall auf A6

Mindestens 3 Tote

150-Meter-Sturz überlebt!

Frau abgestürzt