Donuts für die gute Sache!

(09.11.2018) Wie süß ist das denn! In Seal Beach in Kalifornien ist ein Donut-Laden jeden Tag bereits nach wenigen Stunden komplett leer gekauft. Schon um halb fünf Uhr in der Früh stehen treue Kunden Schlange, um besonders viele Donuts zu ergattern. Hinter dem Andrang steckt eine berührende Geschichte.

Die Frau des Besitzers erleidet vor Kurzem ein Hirn-Aneurysma und benötigt seitdem besonders viel Pflege. Damit der Mann schnell Feierabend machen kann, um zu seiner Frau zu kommen, lassen es sich die Leute besonders schmecken. Besitzer John Chhan kann so viel Hilfsbereitschaft nicht fassen.

Er sagt zum US-Sender CNN: "Es ist herzerwärmend! Alles, was mir zu sagen bleibt, ist vielen lieben Dank!"

Lockdown bis 7. Februar?

Verlängerung so gut wie fix

Feller gewinnt in Flachau

Märchenhaft!

Männer auf Gleise gestoßen

Wilder Vorfall in Wien-Mitte

Anti-Corona-Demos in Wien

Bis zu 30.000 Teilnehmer

IT-Crash bei Signal

Zu viele Neuanmeldungen

PlayStation 5

Vierte Verkaufswelle?

Schnee in Westösterreich

Schön und mühsam zugleich

Decke eingestürzt

2 Schwerverletzte in Wien