Dornröschen: Mum möchte Verbot

(24.11.2017) Wegen unangebrachter sexueller Darstellung möchte eine Mutter aus England nun das Märchen "Dornröschen" verbieten und aus dem Unterricht streichen lassen. Das Buch erkläre den Kids, dass es ok ist, schlafende Frauen einfach zu küssen.

Dornröschen: Mum möchte Verbot 1

Dabei würde den Kids eine falsche Nachricht übermittelt werden. Die metoo-Debatte habe die britische Mutter zum Nachdenken angeregt. Auch andere Märchen wären kontrovers, meint die zweifache Mutter im Interview mit der britischen "Sun". Jedoch störe sie vor allem der explizite Fall bei Dornröschen, wo es ihrer Meinung nach um einen nicht-einvernehmliche Kuss des Prinzen für das schlafende Dornröschen gehe.

Dornröschen: Mum möchte Verbot 2

Rom: 600 Infizierte aus Ausland

Gefälschte Tests

Felssturz in Bärenschützklamm

zwei Todesopfer

KNTN: Maskenpflicht am Abend

zwischen 21 und 02 Uhr

Reisewarnung für Rumänien & Co

Strengere Grenzkontrollen

Folterkammer entdeckt

in den Niederlanden

Monster-Fledermaus schockt Netz

Fake?

Grazer Supermarkt: Schüsse

Drei Verletzte

Mit Baby im Arm überfallen

Junge Mutter daheim ausgeraubt