Styling-Tipps für die Weihnachtsfeier

Du musst nicht unbedingt betrunken den Chef anbaggern, um dich auf der Weihnachtsfeier zu blamieren. Bereits mit dem falschen Outfit kannst du einen schlechten Eindruck hinterlassen.

Style-Expertin Irmie Schüch-Schamburek:
"Man sollte ganz penibel darauf achten, sich nicht so zu zeigen, dass ein unerwünschter Eindruck entsteht. Es ist freilich erlaubt, aufzufallen. Aber bitte nicht mit geschmacklosen Mitteln."

Vier Styling-Tipps für die Weihnachtsfeier

  1. Ja zu Glitzer - aber nach dem Motto: Weniger ist oft mehr! Du solltest auf keinen Fall wie eine Weihnachtskugel funkeln.

  2. Oben kurz, unten lang: Gegen ein De­kolle­té ist nichts einzuwenden, sofern du es nicht übertreibst. Das Kleid sollte eine brave Wadenlänge haben.

  3. Einen Wow-Effekt landest du sicherlich mit einem schlichten Kleid in rot. Schrille Farben wie knallgelb und pink sind hingegen ein absolutes No-Go!

  4. Mit dem berühmten kleinen Schwarzen machst du alles richtig. Aber auch hier solltest du extrem aufreizende Schnitte vermeiden.

Obdachlosen aus Wut erschlagen

Mit Ast Schädel zertrümmert

Kärnten: Kokain-Bande gefasst

1 Mio. € Drogen-Umsatz

Handy: Kinder stark gestresst

Je jünger, desto schlimmer

Muss Trump jetzt gehen?

Impeachment eingeleitet

Mutter (23) kifft täglich

so wird sie "bessere Mum"

Unfall-Drama in Zirkus

Fahrrad-Artisten stürzen ab

Fahndung nach Banküberfall

Hinweise an Polizei bitte

Folter mit Hochfrequenz-Tönen?

Lehrer zwingt Kids zur Ruhe