Draht über Radweg gespannt

70-Jähriger verletzt

(02.09.2021) Unfassbar, was sich am Mittwoch auf einem idyllischen Radtour auf der Millstätter Alm ereignet hat. Ein Pensionist ist mit seinem E-Bike in einen gespannten Metalldraht gerast und dabei gestürzt. Trotz der Verletzungen hat er es bis ins Tal geschafft und sich dort ins nächstgelegene Krankenhaus begeben, wo er stationär versorgt worden ist.

Wie sich bei den Ermittlungen herausgestellt hat, hat ein Bauer den Draht gespannt, um seine Tiere auf die Alm zu leiten. Leider ist der Draht quer über einen Wander- und Radweg verlaufen. Der Mann dachte, dass dies bekannt sei und gab an, dass er nicht beabsichtigte, jemanden zu verletzen.

(VK)

Feller positiv

Kein Kitz-Slalom

Einfach weggeworfen!

Schock-Bilder aus Österreich

Wiener Spitalsärztin bedroht

und mit Blut bespritzt

Squid Game: 2. Staffel

Serien-News!

Kräftiger Preisanstieg

Lebensmittel und Hygieneprodukte

Nur ein PCR-Test/Woche

in der Schule

Subvariante breitet sich aus

von Omikron

dreiäugiges Kalb geboren

ein Wunder Gottes?