Draht über Radweg gespannt

70-Jähriger verletzt

(02.09.2021) Unfassbar, was sich am Mittwoch auf einem idyllischen Radtour auf der Millstätter Alm ereignet hat. Ein Pensionist ist mit seinem E-Bike in einen gespannten Metalldraht gerast und dabei gestürzt. Trotz der Verletzungen hat er es bis ins Tal geschafft und sich dort ins nächstgelegene Krankenhaus begeben, wo er stationär versorgt worden ist.

Wie sich bei den Ermittlungen herausgestellt hat, hat ein Bauer den Draht gespannt, um seine Tiere auf die Alm zu leiten. Leider ist der Draht quer über einen Wander- und Radweg verlaufen. Der Mann dachte, dass dies bekannt sei und gab an, dass er nicht beabsichtigte, jemanden zu verletzen.

(VK)

Flyer mit Falschinfos

Vor Wiens Schulen verteilt

Brutales Aufnahmeritual

Prozess nach Todesfall

Papagei beißt Merkel

In deutschem Vogelpark

Norwegen hebt Regeln auf

Hohe Impfquote

ÖVP: Kickl-Test reicht nicht

Bestätigung durch Spital gefordert

Weltweiter Klimastreik

Friday's for Future in Österreich

Kickl zeigt Antikörpertest

"Hab nicht gelogen"

Jason Derulo wieder Single

Kurz nach Geburt des Sohnes