Drama am Fußball-Platz

Verletzte nach Blitzeinschlag

(23.09.2020) Ein regelrechtes Drama hat sich gestern Abend in Abtwil in der Schweiz abgespielt. Dort hat ein Blitz einen Fußballplatz während eines Spiels von Jugendlichen getroffen und dabei 14 Spieler zweier Mannschaften verletzt. Zunächst hat der Blitz einen Beleuchtungsmast getroffen, nachher jedoch auf dem Spielfeld verbreitet.

Dabei wurden mehrere Jugendliche im Alter von 15 und 16 Jahren durch den Stromfluss erfasst. So musste etwa ein 16-Jähriger mit dem Rettungshubschrauber ins Krankenhaus geflogen werden . 13 weitere Jugendliche kamen ebenfalls in eine Klinik

(APA/JF)

Herzogin Meghan

Vater plant Enthüllungs-Doku

Horror-Zoo geschlossen

Veterinäramt greift ein

Uni-Studierende

Distance Learning bis Herbst

Joe Biden wird angelobt

Hier LIVE-Video!

Zugedröhnter Lenker gestoppt

Bekifft mit 3 Kids unterwegs

Supermodel Helena Christensen

Supersexy mit Ü50

volle Kindergärten

trotz lockdown!

"Brauchst du Hilfe?"

Bub vor Prügel-Eltern gerettet