Eine Woche Führerschein - tot

(26.08.2016) Noch nicht einmal eine Woche den Führerschein, jetzt ist er tot! Unfassbares Drama im Kärntner Bezirk Völkermarkt. Ein 15-Jähriger weiht quasi zusammen mit seiner Freundin sein Moped ein, es ist eine seiner ersten Fahrten mit dem Zweirad. In Kühnsdorf kommt es dann an einer unübersichtlichen Kreuzung zur Tragödie. Aus ungeklärter Ursache prallt der Mopedlenker frontal gegen ein Auto.

Alexander Schwab von der Kärntner Krone:
“Das Moped ist dabei quasi unter das Auto gerutscht, der 15-Jährige ist noch an der Unfallstelle seinen Verletzungen erlegen. Seine Freundin ist schwer verletzt mit dem Hubschrauber ins Krankenhaus nach Klagenfurt geflogen worden.“

Kanzler Kurz einvernommen

bereits Anfang September

Schock: Frau stirbt auf Flug!

Trotz Notlandung

Mutter erstickte ihre Kinder

Lebenslange Haft und Einweisung

Verstärkte Kontrollen ab Donnerstag

Fake 3G-Nachweise

Keine COVID-19 Infektion

bei Vienna City Marathon

Blutkonserve per Drohne?

Zum ersten Mal in Ö

"3G" in der Arbeit?

auch Köstinger und Maurer dafür

Angst vor Spinnen?

Diese App soll helfen