Eine Woche Führerschein - tot

Noch nicht einmal eine Woche den Führerschein, jetzt ist er tot! Unfassbares Drama im Kärntner Bezirk Völkermarkt. Ein 15-Jähriger weiht quasi zusammen mit seiner Freundin sein Moped ein, es ist eine seiner ersten Fahrten mit dem Zweirad. In Kühnsdorf kommt es dann an einer unübersichtlichen Kreuzung zur Tragödie. Aus ungeklärter Ursache prallt der Mopedlenker frontal gegen ein Auto.

Alexander Schwab von der Kärntner Krone:
“Das Moped ist dabei quasi unter das Auto gerutscht, der 15-Jährige ist noch an der Unfallstelle seinen Verletzungen erlegen. Seine Freundin ist schwer verletzt mit dem Hubschrauber ins Krankenhaus nach Klagenfurt geflogen worden.“

Schüsse an Schule nahe L.A.

Mehrere Verletzte

Beim Porno schauen gefilmt

Achtung, Virus!

Hund hat Schwanz am Kopf

Social-Media-Star

AUA-Maschine bleibt am Boden

wegen Chlor-Geruchs!

Hundeführer in Kaserne getötet

von Militärdiensthunden

Kühe durch Stromschlag tot

Drama auf Bauernhof

LKH Stolzalpe eingeschneit

Strom- und Zufahrtsprobleme

Warnung vor Fake-Polizist

Graz: 78.000 € futsch