Drama um 11-Jährige

Seit Samstag verschwunden!

(18.10.2021) Wo ist die 11-jährige Shalomah? Das kleine Mädchen ist am Samstagnachmittag von ihrem Wohnhaus im deutschen Holzheim-Eppisburg bei Dillingen an der Donau zum Joggen aufgebrochen und wird seitdem vermisst. Mit einem Großaufgebot von rund 100 Einsatzkräften sucht die Polizei in Bayern nach dem verschwundenen Mädchen.

“Leider ohne Erfolg”, sei die Suche - laut Polizei - gestern Sonntag beendet worden. Die Beamten werden über eine neue Suche entscheiden, wenn sich bei den Ermittlungen neue Anhaltspunkte ergeben würden. Was jedoch nicht auszuschließen war: Dass die leiblichen Eltern des Mädchens im Zusammenhang mit dem Verschwinden stehen. Zu einem deutschen TV-Bericht, wonach die Eltern der Sekte “Zwölf Stämme” angehörte, äußerte sich die Kripo jedoch nicht. Das Mädchen ist laut der “Bild”-Zeitung seit acht Jahren bei einer Pflegefamilie untergebracht.

(jf)

Abholzung im Amazonasgebiet

Zerstörung steigt bald auf Rekordwert

Update: Toter Bub in Tirol

Polizei startet Zeugenaufruf

Tiroler von Lawine getötet

Lawinenunglück in Pakistan

Schulen: Coronazahlen steigen

Enorm viele Personalausfällen

Schwere Explosion in Spanien

Fünfjähriger kommt ums Leben

Grünes Label für Atomkraft

Österreich reichte Klage bei EuGH ein

Älterste Hund der Welt ist tot!

"Pebbles" stirbt mit 22 Jahren

Neue Münzen aus altem Kupferdach

200.000 Stück aus Parlamentsdach