Dramatische Rettungsaktion in OÖ

(17.05.2014) Dramatische Rettungsaktion in Hallstatt in Oberösterreich: Zwei Männer und eine Frau aus Tschechien steigen gestern in den schwierigen Seewand-Klettersteig ein, und das obwohl es einen Meter Neuschnee gibt. In 1.600 Meter Höhe kommen sie nicht weiter und alarmieren die Bergrettung. Ein Mann und die Frau werden per Hubschrauber geborgen, der dritte Kletterer steigt inzwischen weiter auf. Zu ihm kommen die Einsatzkräfte nur auf Skiern. Der Mann ist bereits stark unterkühlt, er hat die Nacht auf einer Hütte verbracht und kann erst heute ins Tal transportiert werden.

Graz: Hochzeit im Spital

Stationsteam hilft mit

Blitzhochzeit im LKH Graz

auf Transplantationsstation

Essen mit Masken

Fordert Japans Premier

Besondere Weihnachtsdeko

Koala klettert auf Christbaum

8 Jahre Haft

für Karl-Heinz Grasser!

Tiroler festgenommen

hetzt alkoholisiert seinen Hund

Game of Thrones Spin-Off

Vorgeschichte ist in Planung

Grasser schuldig gesprochen

Urteil ist da