Dramatische Wal-Rettung in Italien

(13.09.2014) Dramatische Tierrettung in Italien. An der Adriaküste nahe Vasto in den Abruzzen sind sieben Pottwale gestrandet. In einem verzweifelten Wettlauf gegen die Zeit konnten vier von ihnen gerettet werden. Nicht nur Experten und Tierschützer waren im Einsatz, auch Dutzende Freiwillige aus der Umgebung haben mitgeholfen, die tonnenschweren Meeressäuger mit Wasser zu versorgen und zurück ins Meer zu begleiten.

Diese Frau sagt während der Aktion:
Wir waren sofort an Ort und Stelle, als wir es gehört haben. Man fühlt sich halt einerseits unnütz, weil man kaum etwas machen kann. Andererseits ist wenig zu tun immerhin noch besser als gar nichts zu machen. Es ist tragisch, dass so etwas passiert.

Hier ein Video von der dramatischen Aktion:

„Sex mit Puppe“

an Wiener Volksschule?

Frau springt ohne Bungee-Seil

Todessprung

Erstes Haus aus 3D-Drucker

in Deutschland

Kids bei den Olympischen Spielen?

13-Jährige holen Medaillen

Gewaltige Hitzewelle

Bis zu 44 Grad in Griechenland

Impfunwillige Tests bezahlen?

Vorstoß aus Deutschland

Baby steckt unter Auto fest

Schrecklicher Unfall

Fenstersturz: Kind tot

Mehrstöckiges Wohnhaus