Dreijährige aus Hitze-Auto befreit

Hitze Thermometer 123rf 11967481 m 611

Dramatisch: Polizisten und eine aufmerksame Passantin befreien in Linz ein dreijähriges Mädchen aus einem brütend heißen Auto! Die Frau alarmiert gestern die Beamten, weil sie die Kleine in einem in der prallen Sonne geparkten Wagen entdeckt. Das Mädchen schreit, ist komplett rot und bereits völlig durchnässt.

Dreijährige aus Hitze-Auto befreit 1

Gerade als die Beamten ein Autofenster einschlagen wollen, wird der 35-jährige Vater ausfindig gemacht. Er wohnt in unmittelbarer Nähe. Die Kleine wird befreit.

Clemens Lehner-Redl von der Polizei Oberösterreich:
"Die Kleine wurde umgehend mit Wasser versorgt und ihr Vater hat sie dann direkt ins Krankenhaus gebracht. Er hat gesagt, dass er ein Babyphon im Fahrzeug hatte. Er wollte das Kind nicht wecken, als er das Auto abgestellt hat. Das Mädchen dürfte ungefähr eine halbe Stunde in dem brütend heißen Auto gewesen sein."

Trendsport "Plogging"

Machst du auch schon mit?

Delfine brutal getötet

jedes Jahr Tausende!

Ist 5G gefährlich?

Angst vor der neuen Strahlung

NÖ: Familie in Haus überfallen

Mutter und Tochter gefesselt

Krasse Fotos von Masern-Baby

Mutter warnt jetzt!

OÖ: Bub (7) verliert Finger

begleitet Vater zur Arbeit