Dreijähriger fährt Auto

Blinker Autolicht

Ein erst Dreijähriger fährt mit Papas Auto durch die Gegend! Diese schrägen Szenen haben sich im deutschen Ritterhude in Niedersachen abgespielt. Der kleine Bub nimmt heimlich Papas Autoschlüssel, steigt in den Wagen und rollt tatsächlich los. Der Vater rennt zwar noch hinterher, kann seinen Sohn aber nicht stoppen. Der steht am Fahrersitz und versucht das Auto zu lenken. Nach knapp 100 Metern kracht er in einen Gartenzaun.

Polizeisprecher Helge Cassens:
“Zum Glück ist niemand verletzt worden, auch der Sachschaden am Auto und am Zaun ist nur gering. Wir haben den Buben natürlich gefragt, was er sich dabei gedacht hat. Er hat uns erzählt, dass er seine große Schwester von der Schule abholen wollte.“

Raub in Graz: Fahndung!

Ein Wettcafé wurde überfallen

Schüsse in Amstetten

Zwei Männer verletzt

Sänger R. Kelly angeklagt!

wegen sexuellen Missbrauchs

Kuh tötet Touristin

So viel muss der Bauer zahlen

Das sind Hollywoods-Traumpaare

Top 3 sind echte Dauerbrenner

Sauf-Unterricht für Schüler

Teenies werden abgefüllt