Dreirad von Auto mitgeschleift

Vierjähriger verletzt

(09.08.2022) Ein vierjähriges Kind ist am Montagabend in Andelsbuch (Bregenzerwald) mit seinem Dreirad von einem Auto erfasst und ein Stück weit mitgeschleift worden. Der Unfall sei an einer unübersichtlichen Stelle auf einer abschüssigen Zufahrt zu einer Landwirtschaft passiert, informierte die Polizei. Das Kind zog sich Verletzungen am linken Bein zu und wurde nach der Erstversorgung per Hubschrauber ins LKH Feldkirch geflogen. Die 59-jährige Autolenkerin erlitt einen Schock.

Das Kind fuhr mit seinem Dreirad um kurz nach 19.15 Uhr die Zufahrt hinunter, während die 59-Jährige in entgegengesetzter Richtung unterwegs war. Es kam zum Zusammenstoß, wobei das Kind unter den Pkw geriet und in weiterer Folge mitgezogen wurde.

(apa/makl)

STMK: 15-Jährige vergewaltigt

Nach einem Oktoberfest

6-Jähriger ertrunken

30.000 € für Hinweise

Anschlag in Wien

Prozess gegen Kontaktmann

Drohnenangriff auf Kiew

Infrastruktur betroffen

Grausame Schweinemast

Betrieb kommt glimpflich davon

Schlafender Einbrecher im Auto!

Besitzerin unter Schock

Kommt die Maskenpflicht?

Corona-welle nimmt Fahrt auf

Diesel knackt 2-Euro-Marke

Tirol+Vorarlberg am teuersten