"Dritter Weltkrieg" auf Tik Tok

Shitstorm gegen Vloggerin

(13.01.2020) Hysterie auf Tik Tok! Eine 18-Jährige aus München erklärt in einem Video, weshalb es sehr wahrscheinlich sei, dass der dritte Weltkrieg ausbrechen werde – und darauf reagieren ihre 2,2 Millionen Follower gespalten.

Während die einen in Panik ausbrechen, wird Laura Sophie von den anderen für ihr Pseudo-Aufklärungsvideo beschimpft. Laura Sophie hat das Video mittlerweile gelöscht, auf Twitter ist es aber trotzdem noch zu finden.

Zur Erklärung: Nur wenn ein NATO-Mitglied angegriffen wird, greifen die anderen Länder ein. Und der Iran besitzt offiziell keine Atomwaffen, steht aber im Verdacht, an der Entwicklung solcher zu arbeiten.

Auch andere User beschäftigen sich mit diesem Thema und verbreiten nervöse Stimmung.

(CJ/13.01.2020)

ÖSV Doppelsieg auf der Streif

Mayer vor Kriechmayr und Feuz

Hoden werden in Soja getunkt

Warum denn das?

Schüsse in Deutschland: Tote

Bluttat in Baden-Württemberg

Neue Anklage im Doping-Skandal

Ex-ÖSV-Trainer Walter Mayer

Super-G in Kitz: Jansrud gewinnt

Matthias Mayer auf Platz 2

Regierung wird wieder angelobt

Zum zweiten Mal

Strache-Rede: Wirbel um Song

Opus prüft rechtliche Schritte

China baut Spital in 10 Tagen

Krasser Plan