"Dritter Weltkrieg" auf Tik Tok

Shitstorm gegen Vloggerin

(13.01.2020) Hysterie auf Tik Tok! Eine 18-Jährige aus München erklärt in einem Video, weshalb es sehr wahrscheinlich sei, dass der dritte Weltkrieg ausbrechen werde – und darauf reagieren ihre 2,2 Millionen Follower gespalten.

Während die einen in Panik ausbrechen, wird Laura Sophie von den anderen für ihr Pseudo-Aufklärungsvideo beschimpft. Laura Sophie hat das Video mittlerweile gelöscht, auf Twitter ist es aber trotzdem noch zu finden.

Zur Erklärung: Nur wenn ein NATO-Mitglied angegriffen wird, greifen die anderen Länder ein. Und der Iran besitzt offiziell keine Atomwaffen, steht aber im Verdacht, an der Entwicklung solcher zu arbeiten.

Auch andere User beschäftigen sich mit diesem Thema und verbreiten nervöse Stimmung.

(CJ/13.01.2020)

Allergischer Schock

Reaktion auf Cov-Impfung

VBG: Impfung für alle

Bis Mitte Juni

Hai überrascht 6-jährige

beim Plantschen am Strand

Mädchen schießt um sich

in den USA

Gastro ohne Registrierung?

Verordnungsentwurf

China-Rakete

wie gefährlich ist sie?

Zweite Freiheitsstatue?

New Yorks neue Attraktion

3,5 Meter Python auf Flucht

in Japan