Drogen und Missbrauch in Kaserne?

(07.05.2015) Ein mutmaßlicher Drogen- und Missbrauchsskandal erschüttert derzeit die Bundesheer-Kaserne Zeltweg im steirischen Bezirk Murtal. Mehrere Zeitsoldaten sollen Marihuana und Speed konsumiert haben. Derzeit wird geprüft, ob nicht sogar innerhalb der Kaserne mit den Drogen gehandelt worden ist. Zudem soll auch eine Soldatin der Kaserne sexuell belästigt worden sein.

Manfred Niederl von der Steirerkrone:
“Die Ermittlungen stehen erst am Anfang, es ist nichts bewiesen. Daher versteht auch niemand, dass das Bundesheer bereits jetzt damit an die Öffentlichkeit geht. Man hat aber beteuert, dass die Fälle lückenlos aufgeklärt werden.“

Bär als Autoknacker

Will kein Geld aber Essen

EM: Regenbogenfarben Verbot

sorgt für Empörung

Wildschwein-Frischling gerettet!

nur wenige Stunden alt

Biontech gegen alle Varianten

Die derzeit grassieren

23 Tonnen Gemüse auf der A2

Nach Unfall mit LKW

Wien: Lobaubesetzung 2.0?

Klimaaktivistin im Hungerstreik

"Österreich kein Spaziergang"

Italienische Presse warnt

Aktivist gegen Falschparker

Klebeband als Hilfsmittel