Drogen und Missbrauch in Kaserne?

(07.05.2015) Ein mutmaßlicher Drogen- und Missbrauchsskandal erschüttert derzeit die Bundesheer-Kaserne Zeltweg im steirischen Bezirk Murtal. Mehrere Zeitsoldaten sollen Marihuana und Speed konsumiert haben. Derzeit wird geprüft, ob nicht sogar innerhalb der Kaserne mit den Drogen gehandelt worden ist. Zudem soll auch eine Soldatin der Kaserne sexuell belästigt worden sein.

Manfred Niederl von der Steirerkrone:
“Die Ermittlungen stehen erst am Anfang, es ist nichts bewiesen. Daher versteht auch niemand, dass das Bundesheer bereits jetzt damit an die Öffentlichkeit geht. Man hat aber beteuert, dass die Fälle lückenlos aufgeklärt werden.“

+++Amoklauf in Volksschule+++

21 Menschen tot

„Sex-Paar“ verletzt Nachbarn

Nach Beschwerde durchgedreht

Wien bleibt bei FFP2-Masken

Wo genau du sie brauchst

Frösche im Pool zu laut

Chlor-Anschlag verübt

NOE: Tempo 100 gefordert

Fürs Klima und die Sicherheit

Essstörungen nehmen zu

Graz bietet Online-Therapien

Land Kärnten gehackt

IT-Angriff auf Landesverwaltung

Homeoffice gegen teuren Sprit

Sri Lanka machts vor