Drogen und Missbrauch in Kaserne?

(07.05.2015) Ein mutmaßlicher Drogen- und Missbrauchsskandal erschüttert derzeit die Bundesheer-Kaserne Zeltweg im steirischen Bezirk Murtal. Mehrere Zeitsoldaten sollen Marihuana und Speed konsumiert haben. Derzeit wird geprüft, ob nicht sogar innerhalb der Kaserne mit den Drogen gehandelt worden ist. Zudem soll auch eine Soldatin der Kaserne sexuell belästigt worden sein.

Manfred Niederl von der Steirerkrone:
“Die Ermittlungen stehen erst am Anfang, es ist nichts bewiesen. Daher versteht auch niemand, dass das Bundesheer bereits jetzt damit an die Öffentlichkeit geht. Man hat aber beteuert, dass die Fälle lückenlos aufgeklärt werden.“

22-Jähriger schlägt Polizisten

Alkoholisiert und Aggressiv

17-Jährige mit Waffe bedroht

Zum Mitkommen gezwungen

Frau stirbt in Flammen!

Bei Brand in Wohnung

Lebendig begraben!

Zwei Kinder ersticken in Kiste

18-Jähriger stirbt an Corona

Jüngstes Opfer in Oberösterreich

Pandemie-Ende 2022?

Moderna-Chef rechnet damit

Schule: Sicherheitsphase endet

Noch mehr Chaos ab Montag?

Kanzler Kurz einvernommen

bereits Anfang September